News-Artikel

Quelle: Wikipedia

Wichtige Wahl an der Synode

Am 9. Juni findet die Synode der Röm.-kath. Landeskirche des Kantons Bern im Rathaus Bern statt. Wichtigstes Traktandum dürfte die Wahl eines neuen Synodalrats-Präsidenten sein. Nach dem krankheitsbedingten Rücktritt von Claire Haltner wurde der Synodalrat nun fast ein Jahr von Vizepräsidentin Elisabeth Kaufmann geführt. Der Kandidat fürs Präsidium heisst Heinrich Gisler. Er wurde von der Frühlingssynode 2016 in den Synodalrat gewählt. Überdies wird Roland Steck-Theiler als neuer Synodalrat vorgeschlagen.

Die Rechnung der Röm.-kath. Landeskirche schliesst mit einem Überschuss von CHF 118'000. Dies ist eine deutliche Besserstellung gegenüber dem Vorjahr, das mit einem Verlust von CHF 158'000 abgeschlossen hatte.

Informationen zur Synode allgemein sowie zur Frühjahrssynode 2017

18. Mai 2017
erstellt von Landeskirche
  • Landeskirche
  • Veranstaltungen
  • Kirche und Staat
  • Brennpunkte
  • Kommunikationsdienste