Serie 2015

Wohnt in den heutigen Klöstern noch das Mittelalter? Langweilen sich Mönche oder Nonnen auch manchmal? Wie wirksam ist Klostermedizin? Wie schockierend ist eine Kapuzinerpredigt? Warum lieben wir Klosterfrauen in Film und Fernsehen? – Während des kommenden Jahres kommen etwa 50 teils ungewöhnliche Fragen zusammen, die oft überraschend beantwortet werden.

Das Berner «pfarrblatt» möchte mit seiner neuen Serie sehr verschiedene Facetten des «geweihten Lebens» ansprechen. Die langjährigen freien «pfarrblatt»-Mitarbeitenden Christina Burghagen und Karl Johannes Rechsteiner haben sich dem Thema angenommen.