Pfarrei Heiligkreuz Bern

Herzlich willkommen   

Wir gehören zum Pastoralraum Nord und bilden zusammen mit der Pfarrei St. Franziskus in Zollikofen eine pastorale Einheit. Wir führen verschiedene Anlässe gemeinsam durch und nutzen und schaffen neue Synergien. 

Unsere Pfarrei verfügt über zwei Zentren: Die Pfarrkirche Heiligkreuz, Bern-Tiefenau und das St. Johannes-Zentrum in Bremgarten. Beide Kirchen sind relativ jung, aber baulich doch sehr unterschiedlich. 

Ca. 2300 Gläubige aus einem Einzugsgebiet von Worblaufen über die Engehalbinsel, Bremgarten, Meikirch bis Wahlendorf gehören zu unserer Pfarrei. 

Unser Team ist zwar nur klein, steht Ihnen jedoch gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.  

Neuigkeiten auf einen Blick

SeniorInnen-Ausflug

Unser diesjähriger Ausflug wird am Mittwoch, 7. September 2016 durchgeführt.

Busfahrt an den Hallwilersee, Kaffee und Gipfeli in Schötz bei unserem ehemaligen Pfarrer, Andreas Barna, Mittagessen im Seehotel in Meisterschwanden, romantische Rundfahrt auf dem Hallwilersee bei Kaffee und Kuchen und zurück wieder mit dem Bus. Rückkehr ca. 19 Uhr.

Kosten: Fr. 75.-- pro Person (inbegriffen sind Fahrt, Kaffee, Gipfeli, Mittagessen, Schiffahrt mit Kaffee und Kuchen).

Alle nötigen Details und die Anmeldung finden Sie hier!

40 Jahre Priester

Am 15. August feiert Pater Ruedi Josef Hüppi sein 40-jähriges Priesterjubiläum. Er feiert diesen Tag in seiner Gemeinschaft in Deutschland und verweilt dort noch drei Wochen mit Exerzitien und Wanderungen. Wir wünschen ihm in seinem Dienst an Gott und den Menschen weiterhin viele Erfüllung und ihm ganz persönlich gute Gesundheit und Freude am Leben.

Das Jubiläum von Pater Hüppi feiern wir im Patroziniumsgottesdienst Heiligkreuz am Samstag, 10. September, 17.00 Uhr

Sanierung des Johanneszentrums Bremgarten

Die Begleitgruppe, in welcher zwei Mitglieder des Kirchgemeinderates und der Gemeindeleiter mitwirkten, hat zusammen mit dem Leiter des Bereiches Bau der Verwaltung GKG und dem Architekturteam in sieben Sitzungen ein Vorprojekt erarbeitet.

Im Mai wurde dieses dem Kleinen Kirchenrat zur Genehmigung eingereicht, damit im September der Grosse Kirchenrat über eine Kreditvorlage entscheiden kann.

Das Vorhaben ist zum grösseren Teil ein Sanierungsprojekt und zum kleineren Teil ein Erweiterungsprojekt. Das 1972 eingeweihte Johanneszentrum bedarf nach 44 Jahren einer grundlegenden Sanierung.

Vor allem muss die Gebäudehülle energietechnisch optimiert werden. Auch die gesamte Haustechnik - Elektro, Sanitär, Heizung, Lüftung - muss erneuert werden.
Der Kirchenraum wird einer sanften Renovation unterzogen, die Kapelle als Sakralraum wird aufgehoben.
Im Untergeschoss mit Saal und Unterrichtszimmer ist ein Notausgang zum Parkplatz zu schaffen, der als Behindertenzugang rollstuhlgängig auszugestalten ist.
Darüber hinaus ist eine Erweiterung des Zentrums mit Einrichtung von Büroräumen vorgesehen.
Das Untergeschoss soll erweitert werden mit einem neuen Trakt, in dem ein neuere Saal in der bisherigen Grösse und eine grössere Küche untergebracht werden.
Im bisherigen Untergeschoss sollen ein Unterrichtszimmer und neue Pfarreibüros untergebracht werden.

Nach Abschluss der Sanierung im Laufe des Jahres 2017 soll Bremgarten zum Haupt-Standort für Gottesdienste, Unterricht und Mitarbeitende der Pfarrei werden.

Christian Furrer, Präsident des Kirchgemeinderates Heiligkreuz

Newsletter Herbst 2016

Über die geplanten Aktivitäten und Anlässe unserer Pfarrei von August bis Ende November 2016 informiert Sie der "Newsletter Herbst 2016"

Den Newsletter finden Sie hier!

TreffpunktCafé für Asylsuchende und Einheimische

Jeden Dienstag von 14.00-17.00  Uhr in der Felsenstube im ref. Kirchgemeindehaus Bremgarten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auskunft: Nora Blatter, 031 301 41 03, Michelle Faude, 031 301 81 17, Claudia Brunner, 031 302 90 46

Krankenbesuche daheim oder im Spital

Es kann sein, dass Sie einmal länger an einer Krankheit leiden und an Haus oder Bett gebunden sind, oder es drängt sich sogar ein Spitalaufenthalt auf.  Melden Sie sich bitte beim Pfarramt oder direkt bei den Seelsorgenden, wenn Sie im Spital oder daheim einen Besuch, ein Gespräch, die Kommunion oder die Krankensalbung wünschen. Lassen Sie es uns wissen - Wir kommen gerne!

Pfarramt Heiligkreuz 031 300 70 20 oder per E-Mail heiligkreuz.bern(at)kathbern.ch
Jan Euskirchen, Theologe,  031 300 70 25
Pater Ruedi Hüppi, priesterliche Dienste, 031 300 70 24
Udo Schaufelberger, Spitalseelsorger, 031 910 44 10

Was tun bei einem Todesfall?

Es kann sein, dass jemand aus ihrer Familie verstorben ist. Wir sind für Sie da fürs Trauergespräch, Trauerbegleitung und organisieren auch ihre Trauerfeier mit einem Seelsorger. Melden Sie sich bitte beim Pfarramt unter 031 300 70 20 oder per E-Mail heiligkreuz.bern(at)kathbern.ch oder direkt bei einem der Seelsorgenden.

Unser neues Projekt mit Freiwilligen: contigo - Begleitung in schwierigen Lebenslagen

Möchtest du in deiner Freizeit etwas Sinnvolles tun?
Wollen Sie andere unterstützen und dabei selbst Ihren Horizont erweitern?
Hast du Lust etwas Neues auszuprobieren?

s. Infos unter:

Regelmässige Gottesdienstzeiten Wochenende 
(Ferienzeit spez. Regelung)

SA 17.00       Heiligkreuz
                      (1.-4. Woche)
SO 11.00       Bremgarten
                      (1.-3. und
                        5. Woche)
 

Regelmässige Gottesdienstzeiten Werktags  
(Ferienzeit spez. Regelung)

DI  08.30     Zollikofen
DO 09.00     Heiligkreuz

Kontakt:

Pfarrei Heiligkreuz
Kastellweg 7
3004 Bern

Tel 031 300 70 20       
Fax 031 300 70 21

IM NOTFALL  079 790 53 14

heiligkreuz.bern(at)kathbern.ch

www.kathbern.ch/heiligkreuzbern 

 

Öffnungszeiten Sekretariat
Montag, Mittwoch, Donnerstag
09.00 - 11.30 Uhr

Die Heiligkreuzkirche Tiefenau ist täglich 
von 8.00 - 20.00 Uhr geöffnet,

die Kappelle im Johanneszentrum Bremgarten
von 8.00 - 18.00 Uhr.

Lageplan Heiligkreuz

Lageplan St. Johanneszentrum

Johanneszentrum Bremgarten
Johanniterstrasse 30
3047 Bremgarten 
(keine Postanschrift!)