aktuell

Bildende Kunst und Religion im Dialog

Die Veranstaltungsreihe im Kunstmuseum Bern und im Zentrum Paul Klee lädt ein zum Dialog zwischen Religion, Kirche und Kunst. 

Im Gespräch mit Vertreter*innen beider Seiten eröffnen sich neue Sichtweisen auf Kunstwerke aus Geschichte und Gegenwart.

Programm 2018 hier

Migrationscharta

Die Migrationscharta von «KircheNordSüdUntenLinks» formuliert Grundsätze einer neuen Migrationspolitik aus biblisch-theologischer Perspektive.

Hier kann die Charta gelesen und unterschrieben werden.


Teilhabe für alle!

Internationales Politfestival in Bern

18.-20. Januar 2018

Programm

 

 

Women's Marches: für die Rechte ALLER – gegen Trumpisten

Die weltweiten Kundgebungen für Menschenrechte = Frauenrechte, für Respekt gerade auch vor Minderheiten, für internationale Solidarität, soziale Gerechtigkeit und Frieden sind eine enorme Ermutigung!

Trumpisten mit ihrer völkischen, menschenverachtenden, sexistischen Propagandamaschinerie müssen zurückgewiesen werden – seien es Egomanen in den USA, in Russland, in der Türkei oder sonstwo.

Menschen die weltweit für Frieden, soziale Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung einstehen, müssen sich verbünden.

Pictures From Women’s Marches on Every Continent (NYT 21.1.2017)

Frauenmarsch gegen Trump: Tausende protestieren in Genf (NZZ 21.1.2017)

Wir setzen uns für Gendergerechtigkeit ein – in der Kirche und darüber hinaus.

«Lass dich nicht im Stich» – Pierre Stutz

Die spirituelle Botschaft von Ärger, Zorn und Wut

Pierre Stutz führte in seinem Vortrag am 28. Juni 2017 vor Augen, dass Ärger, Zorn und Wut zum Menschsein gehören, und entschlüsselt, welche spirituelle Botschaft sie bereithalten. Gefragt ist ein konstruktiver Umgang mit Aggression, der damit beginnt, Selbstvertrauen zu entwickeln und den Mut, sich nicht im Stich zu lassen, sondern zu wehren.

Die Diskussion mit den rund 140 Teilnehmenden war tiefsinnig, existenziell und eine Ermutigung für die persönliche Spiritualität. Das Buch ist sehr lesenswert, eine echte Entdeckung. Wir empfehlen voirol-buch.ch

Buchbesprechung, Berner Pfarrblatt, Nr. 26, 2017

Filmischer Einblick mit Pierre Stutz

Regenbogenpastoral – Bistum Basel heisst LGBTI* explizit willkommen

Das Bistum Basel will seine Seelsorge für Menschen «mit anderer sexueller Orientierung» verbessern. Es hat darum den Arbeitskreis «Regenbogenpastoral» ins Leben gerufen. Dieser tritt nun erstmals mit einem Flyer an die Öffentlichkeit.

10 Sätze zum Zusammenleben in der multireligiösen Gesellschaft

Wir leben heute in einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft. Diese Vielfalt ist Bereicherung und Herausforde­ rung zugleich. Religiöse und kulturelle Traditionen können als Begründung von Intoleranz, Diskriminierung und Gewalt verwendet werden. Sie können aber auch Sinn stiften, die Identität stärken, die Menschen verbinden, sie zum gerechten Handeln motivieren und den Frieden fördern.

Treffpunkt Religion Migration stellt ein Positionspapier zur Verfügung, das dem interkulturellen und interreligiösen Frieden in der Schweiz dienen möge.

Flyer deutsch

en français

in italiano

in english

kid_aktuell: Veranstaltungshinweise per Mail

Die Fachstelle Kirche im Dialog engagiert sich im Haus der Religionen, in der offenen kirche, in der religiösen Erwachsenenbildung, im Bereich Spiritualität sowie für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Damit wir auf die vielen interessanten Angebote in diesen Bereichen aufmerksam machen können, haben Sie neuerdings die Möglichkeit, per Mail unsere "kid_aktuell: Veranstaltungshinweise" zu erhalten.

Melden Sie sich am besten noch heute an unter: www.kathbern.ch/kid  Veranstaltungen per Mail. Wir würden uns sehr freuen.