Veranstaltungen
01.
Dienstag, 1. Dezember 2020

Medien, Politik und Religion

Shiva begegnet SUVA — Religion und Staat im Alltag

«Filter bubbles» und «counter publics»: Wie wird Religion in sozialen Medien politisiert? Tragen soziale Medien zum Austausch bei oder verstärken sie bestehende Meinungen? Wie beeinflussen sich online und offline Debatten — oder lässt sich off- und online gar nicht mehr richtig trennen? Forschende geben Einblicke in dieses dynamische Feld. 

Workshop mit: 
• Mirjam Aeschbach, Doktorandin Religionswissenschaft Universität Zürich 
• Andrea Suter-Bieinisowitsch, Doktorandin Religionswissenschaft, Universität Zürich 
• Weitere Teilnehmende

Infos und Anmeldung zur Podiumsdiskussion

 

 

Käfigturm, Marktgasse 67, 3011 Bern
16:00
01.
Dienstag, 1. Dezember 2020

Völlig stereotyp? Politisierung von Religion in den Medien

Shiva begegnet SUVA — Religion und Staat im Alltag

Medien stehen heute in einem harten Kampf um Aufmerksamkeit. Je konfliktbeladener die Geschichten, desto höher die Chance wahrgenommen zu werden. Wie wirkt sich diese Logik auf die Darstellung von Religionen aus? Wie viel Fachwissen über Religion ist in Newsrooms vorhanden? Und welche Verantwortung haben Journalist*innen bei der Berichterstattung über Religionen?

Podiumsdiskussion mit: 
• Andreas Dietrich, Chefredaktor «Blick» 
• Carmen Koch, Medienwissenschaftlerin Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften 
• Judith Wipfler, Teamleiterin Redaktion Religion Radio SRF 
• Matthias Zehnder, Medienkritiker und Journalist

Infos und Anmeldung zur Podiumsdiskussion

 

 

Käfigturm, Marktgasse 67, 3011 Bern
18:30
10.
Donnerstag, 10. Dezember 2020

Feier zum Tag der Menschenrechte

Klimagerechtigkeit und Menschenrechte

Neue Höchsttemperaturen, schmelzende Gletscher. Die Folgen des Klimawandels sind bereits spürbar, im globalen Süden und hier bei uns. In der ökumenischen Feier zum Tag der Menschenrechte thematisieren wir, wie auch die Menschenrechte davon betroffen sind. Der Klimawandel bedroht das Recht auf Leben, auf Nahrung, auf Selbstbestimmung. Schutz der Menschenrechte bedeutet auch, sich gegen den Klimawandel einzusetzen. We need to wake up!

Unter welchen Bedingungen die Menschenrechtsfeier stattfinden kann, werden wir kurzfristig auf der Webseite des Berner Münsters veröffentlichen.

Berner Münster, Münsterplatz 1, 3000 Bern
18:30
20.
Mittwoch, 20. Januar 2021

Bibellesen im Haus der Religionen

Räume innen, aussen, hier und dort

In diesem Zyklus lesen wir biblische Texte zum Thema Räume. Alle sind herzlich willkommen!

Kirche im Haus der Religionen, Europaplatz 1, Bern
17:30
03.
Mittwoch, 3. Februar 2021

Bibellesen im Haus der Religionen

Räume innen, aussen, hier und dort

In diesem Zyklus lesen wir biblische Texte zum Thema Räume. Alle sind herzlich willkommen!

Kirche im Haus der Religionen, Europaplatz 1, Bern
17:30
24.
Mittwoch, 24. März 2021

Bibliodrama

Die Kirche im Haus der Religionen bietet zum Jahresthema Religion+Raum zwei Bibilodrama an.

Bibliodrama ist eine Methode, sich spielerisch und in einer Gruppe mit biblischen Erzählungen auseinander zu setzen. Im Bibliodrama begegnen sich die Geschichten von damals und die  Lebenswirklichkeit und Lebensgeschichte von Menschen heute. Vorkenntnisse sind keine nötig.

Leitung: Gunnar Wichers, Pfarrer der Evangelisch-methodistischen Kirche und Bibliodramaleiter Schule Wislikofen

Anmeldung unter Angela.buechel(at)kathbern.ch

Kirche im Haus der Religionen, Europaplatz 1, 3008 Bern
17:30