Medien und Hilfsmittel für den Religionsunterricht

 

Die Medienstellen bieten  Bücher, CD'S, DVD's für den Unterricht zur Ausleihe an.

Ausgewählte Ideensets der PH Bern zu religionspädagogisch relevanten Themen.

Die Medienlisten beinhaltet empfehlenswerte Bücher in die Hände der Katechetin/des Katecheten. 

Zum Umgang mit Medien im Religionsunterricht bieten die Merkblätter zu den Urheberrechten 

Viele nützliche Links zur Planung und Durchführung von Religionsunterricht, Online-Bibeln, Familienarbeit usw. finden sie unter Links für den Religionsunterricht

Das aktuelle Musikvideo

"Us Mänsch" von Bligg (feat. Marc Sway) beschreibt treffend das Mensch sein in einer Gesellschaft, welche Rollendifferenzierung verlangt. Ideales Video um über die eigenen Rollen nachzudenken und zu überlegen, was Mensch sein ausmacht - "es Härz wo schlat, Seele & Geist"

Im Musikvideo “There Were Tears” von Imany, welchesin Dakar gedreht wurde, zeigt die Kämpfe von Malcolm X, Nelson Mandela und Abbé Pierre. Persönlichkeiten die sich im Kampf und Widerstand um die Apartheid sehr verdient gemacht haben. Und so ist dieser Song auch zu verstehen – als Aufruf zum Kampf und Widerstand, sowie ein Tribut an jene, die in der Vergangenheit für die Freiheit und soziale Gerechtigkeit gekämpft haben. Ein persönliches Anliegen einer großen Sängerin unserer Zeit, die etwas zu sagen hat und dies auch tut.

Irgendwas das bleibt - was bleibt? Yvonne Catterfeld sucht mit uns nach dem Sinn und dem Wesentlichen. Sie findet dies nicht in der Hektik der Stadt und der Rundum-Unterhaltung sondern in der Ruhe und Stille - um zu sich selbst zu kommen braucht es wohl immer wieder neue Wege - eigentlich wäre es einfach - denn weniger ist mehr. Manchmal heisst weggehen zu sich selber finden.

„MANTRA chronicles the dangerous obstacles refugees FACE on their journeys to reach safer harbors.“ – Das so irritierende wie aufwühlende Musikvideo verknüpft den kraftvollen Track von Noisia mit ziemlich realistischen Bildern von Flucht, Migration und der europäischen Asylpraxis.

"Dieses Musikvideo bietet sich daher an als aktuelles und ansprechendes Medium, mit dem der Einstieg in die Thematik Flucht und Asyl mit Schülerinnen und Schülern ab ca. 13 Jahren unternommen werden kann." (Matthias Kuhl)

Der Song „Nicht in meinem Namen“! von Bodo Wartke zeigt direkt auf den Missbrauch von Religion durch sogenannte "Gläubige". Der Erlös aus dem Verkauf geht an die Organisation Ärzte ohne Grenzen, denn die versuchen das zu heilen, was religiöse Fanatiker zerstören. Und trauen sich dorthin, wo sich sonst kaum jemand mehr hin traut.

Hier geht es weiter zum Songtext: Nicht in meinem Namen!

Noti Wümeé entführt uns mit dem Song von Mani Matter in die Gelateria di Berna, wo er verschiedenste spezielle Gelatis anbietet. Der Song ist locker und tiefgründig. Er frägt auf eine lustvolle Art nach Sinn, Glück und Werten.

Die innere Rettungsweste (LVI) ist eine Basisorganisation mit Sitz in New York City , dessen Ziel die Förderung und Verbreitung von Glück und Güte durch kleine Taten als eine Möglichkeit der Bekämpfung von Mobbing und jugendlicher Depression ist. Ihre Gründerin, Orly Wahba, ist Mittelschullehrerin seit über 7 Jahren und eine Expertin bei der Bekämpfung der sozialen Probleme, die die Jugend der heutigen Zeit plagen. Exemplarisch das Video mit dem Song "One Day" von Matisyahu

Der Video Somedays von Britney Spears lässt Parallelen zur Maria zu. Darin wird mit religiösen Symbolen gespielt. Auch der Text verspricht Andockpunkte: "God give me truth in me and tell me Somebody’s watching over me. And that is all I am praying, is that someday I will understand in Gods whole plan"

Jetzt wo der Frühling lockt - kommt Manillio mit seinem neuen Album und weckt frühlingsgefühle. Sein Video "Monbijou" ist witzig, jugendlich, verspielt. Und seine Botschaft darin: Freunde sind das wichtigste im Leben, "denn am liebschte hebe mi a Di"

Was macht das Leben lebenswert – sinnvoll? Was braucht man für ein erfülltes Leben wirklich? Wenn wir am Ende stehen und auf unser Leben zurückblicken, lassen sich die wichtigen von unwichtigen Dingen unterscheiden. „Es reist sich besser mit leichtem Gepäck“, so singen es Silbermond in ihrem gleichnamigen Song. Und diese Einsicht bezieht sich dabei nicht nur auf die materiellen Dinge, sondern auch auf Immaterielles. Am Ende geht es darum, Bilanz zu ziehen. Was war wichtig und gut, was war zu viel und unnötig?

Das Schicksal von Flüchtlingen ist eines der Themen, das dem Schweizer Rapper und SRK-Botschafter Greis schon seit längerem am Herzen liegt. Im Song «Santa Maria» thematisiert er die Problematik nun musikalisch. Der 36-Jährige singt über die Träume und Sehnsüchte der Flüchtlinge, die per Schiff über das Mittelmeer einen Weg nach Europa und somit in eine bessere und menschenwürdige Zukunft suchen. Der Erlös des Songs fliesst vollumfänglich in SRK-Projekte im Bereich der Flüchtlingshilfe.

Ali & Lcone entführen und lassen uns ertrinken in einem trüben Gewässer welches heisst: "Nümm zrugg". Als gäbe es kein Morgen stülpen die beiden Rapper ihr Innerstes nach aussen und katapultieren uns druckvoll durch ihren bilderreichen Kosmos.

"du weisch wie das isch, wenn du nüme weisch wie meh träumt oder läbt.."

"I wett das du nach de stärne griffsch
gliich wie wiit entfärnt si si
das du dänksch lachsch läbsch,
wiu die zit goht schnäu verbi
lueg das du nach de stärne griffsch
glich wie wiit entfärnt si si
das dr einä ussuech wed zum himmu ufluegsch
und dich nach ihm strecksch so als wärer diir" - so Manillo im Song "Stärne". Manillo ist ein Act am cantars rap & poetry. Die Arbeitshilfe ist auf deiser Seite zu finden. Mehr Informationen zum Anlass: cantars rap & poetry

KimBo thematisiert in ihrem Video den "alltäglichen" Übergriff auf junge Frauen. Immer wieder meldet sich die "innere Stimme" und verwickelt das "äussere Ich" in einen Dialog. Dieses Video wird im Mitmach-Tool für kirchliche und offenen Jugendarbeit (16 Tage gegen Gewalt an Frauen) von Andrea Meier der Fachstelle Kind und Jugend portiert. Hier geht es direkt zum Arbeitsmaterial: Mitmach-Tool

Gelasseheit, Iisecht, Beständigkeit, Humor, Hoffnig, Kompromiss - welches ist Dein Antreiber? Was ist Dir davon etwas wert? Worauf baust und vertraust Du. Das neue Video Hobbitz führt genau zu diesen Werten.

Der V-Day ist eine weltweite Bewegung, um Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu beenden.Mit dem Song "Break the chains" finden Anlässe statt. Mitorgansiert durch den feministischen Friedensdienst, welche auch die Unterrichtsmappe in Auftrag gegeben hat.

 

 

 

Taichi überzeugt mit seinen persönlichen Texten. "Ich hatte Hoffnung, sah am Ende von dem Tunnel Licht. Jetzt ist alles grau und schwarz, weil es keine Wunder gibt!" singt er im Refrain seines Songs "Sorgenkind". Ebenso überzeugend ist der Text zum Lied: "Menschen mit Herz", in welchem er seine Beziehung zum alkoholkranken Vater besingt.

Tim Bendzko's Song "Nur noch kurz die Welt retten" beschreibt eine Lebensbefindlichkeit. Vieles liegt im Argen, da muss Mitverantwortung getragen werden. Doch dies alles führt in die Überforderung und Überheblichkeit. Ein toller Song um mit den Jugendlichen zu überlegen, wo angepackt werden müsste.

 

 

"Zeit ist etwas Wervolles
sieh wie sie vergeht während das Pendel schwingt
sieh wie es den Rest des Tages zählt
Die Uhr lässt das Leben vergehen"

Das Video von Linkin Park hat etwas endzeitliches - und trotzdem findet Veränderung statt - aus der Wüste wird fruchtbares Land...dies trotz oder gerade wegen der (persönlichen) Krise, welche zum Fallen und zum Loslassen führt. 

 

 

Tommy Vercetti hat ein religionskritisches Video mit dem entsprechenden Song und Text gemacht. Dieses kann als Anregung zu Diskussionen über Religion dienen: Wie weit hilft sie der sinnvollen Lebensgestaltung oder verhindert diese, z. Bsp. wenn  Machtinteresse Religion vereinnahmt?

Dazu der Songtext, damit das Hinhören beim vorgängigem Durchlesen einfacher wird: la ga la si

Lo und Leduc fragen sich im Hinblick auf die rundherum lachenden Gesichter: "Warum düet ihr so fröhlech" und verändern eine Aussage von Mani Matter um in die Befindlichkeit der Jugendkultur hineinzufühlen und -führen: Es wird gelacht, obwohl es zum Weinen bzw. zum Kotzen ist. Kann es sein, dass der gesellschaftliche Anspruch des positiven Denkens maskenhaftes Lachen produziert?

Wann reißt der Himmel auf?
Auch für mich, auch für mich
Wann reißt der Himmel auf?
Auch für mich, auch für mich... so der Textauszug aus diesem Song. Im Video kommen viele Menschen zum Sprechen über das "glückliche Leben". Sie beschreiben, was das für sie ist! Berührend.


Das Weihnachtsvideo von Bob Dylan - Little Drummer Boy als Trick-Film

Ich & Ich, die Band aus Deutschland beschreibt aus der Optik des Toten, was er dann alles tun würde. Empfehlenswerter Text und ein passendes Video zum November.

Let your soul be your pilot

Im neuen Reli "Sprache finden" erwähnte Video von Sting: "Let your soul be your pilot" führt hinein in einen Irrgarten, in welchem der Aktuer den Weg sucht - sozusagen als Metapher für den Lebensweg, welcher manchmal in die Irre geht aber auch hinein führt in Begegnungen während der Sinnsuche.

 

 

Bruce Springsteen hat zum Spielfilm "Philadelphia" mit Tom Hanks einen zeitgenössischen Karfreitagssong geschrieben.

Tommy Vercetti - Zitadella

Der berner Rapper Tommy Vercetti überrascht mit einem super Produzierten Album mit dem Titel Seiltänzer. Darin spannt er den Bogen über das ganze Leben von der Geburt bis zum Tod: mehr dazu. Die Homepage von Tommy Vercetti

2011 - der Übergang ist geschaft - und wer weiss, wer sich alles neues vorgenommen hat. Wie zum Beispiel auch Peter Fox - er singt vom radikalen Neuanfang.

Nach der Abstimmung zur Ausschaffungs-Initiative braucht es Gegensteuer. Vor dem Gesetz soll jeder gleich behandelt werden - das ist in der Schweiz nicht (mehr) so. Advanced Chemistry - Operation § 3 beschreibt diesen Zustand.


Das von uns ausgewählte Video zum Thema Allerseelen (Erinnerung - Abschied), diesen Monat von den Toten Hosen mit dem Song "Nur zu Besuch".

 

 

Medien und Hilfsmittel für den Religionsunterricht

Auf dieser Seite und den Unterseiten bieten wir Ihnen, Links zu Medienstellen, welche über die Landeskirche finanziert werden, von uns ausgewählte und empfehlenswerte Medien, wichtige Informationen zu den Urheberrechten im Rahmen des religiösen Unterrichts und vieles mehr.

Biblische Geschichten für Kinder und Jugendliche

Zu diesem Thema wurde eine Sondernummer der Zeitschrift "z.B." erarbeitet. Weiter zu den "z.B"'s

 

 

Unser Vater - Vater unser Büchlein

Aus der Arbeit in Hp KUW und HRU ist eine Vorlage des Gebets entstanden, die auch für den integrativen Religionsunterricht/KUW interessant und hilfreich ist.
Das «Unser Vater - Vater unser» unterstützt mit Handzeichen und Gebärden, kann als kleines Büchlein, Tischvorlage A3 oder als Plakat A2 bestellt werden.
Die Unterlagen erarbeitete eine ökumenische Arbeitsgruppe der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, der Röm.-kath. Landeskirche Kanton Bern und Anita Portmann, Heilpädagogin.
Büechli: Fr. 4.00
Tischvorlage A3: Fr. 1.00
Plakat A2: Fr. 5.00

Dazu der Fachblog im reli.ch von Fernanda Vitello

Das Gebet ist neu auch elektronisch ansehbar.

NEU

Zur Homepage mit KLICK AUFS BILD

neun Unterrichtseiheiten für die OS mit Arbeitsblättern, Film- und Audiobeiträgen

Jugendliche lernen, zentralen religiösen Fragen und Themen aus neuen wie bewährte Blickwinkel zu betrachten.
Weitsicht und Nähe in Glaubensfragen sind bewährte Instrumente, die den Zugang zur Frohbotschaft des Christentums öffnen und erweitern können. Das entlastet, befreit und lässt den Jugendlichen den erforderlichen Freiraum für Eigenverantwortung in Glaubensfragen.
Dieser erste Teil von insgesamt drei Broschüren ist Bestandteil eines Unterrichtskonzepts, das auf drei Jahre verteilt eng mit neun Unterrichtseinheiten verbunden ist. Arbeitsblätter, Hinweise, Film- und Audiobeiträge sowie zahlreiche Lektionsideen und Impulse finden Lehrpersonen im Internet unter www.lebens-fenster.ch.

rap & prophecy (Ideenset)

Das Ideen-Set «Rap & Prophecy: Was ist Deine Botschaft?» stellt die Verbindung her zwischen der zeitgenössischen Kunstform des Rap und der bereits in der christlichen Bibel verankerten Prophetie. Zu finden sind Grundlagen (A), Praxisbausteine und umfangreiche Praxishilfen sowie Materialien (B) zu biblischer und aktueller Prophetie. Vor allem regt das IdeenSet mit zahlreichen Praxisbausteinen, Arbeitshilfen und Materialien (C) dazu an, prophetische Stimmen in Musik/Rap, Kunst/Bild und Film zu entdecken. Schliesslich gibt es einige Hinweise auf Medien und Ressourcen (D) zur Unterstützung von eigenen Kreativprojekten in den Bereichen Musik/Rap, Dance, Kunst/Bild und Film.  

Das Ideen-Set «Rap & Prophecy: Was ist Deine Botschaft?» ist entstanden in Kooperation der Medien- und Beratungsstelle Religion, Ethik, Lebenskunde (MBR) mit der Fachstelle Religionspädagogik der römisch-katholischen Kirche des Kantons Bern.

Hier der Link zum Ideenset Prophetie bis Rap

Turmbau zu B

Angelehnt an die biblische Geschichte vom „Turmbau zu Babel“ haben die Fachstelle Sozialarbeit und die Fachstelle Kinder&Jugend in Quartieren und Gemeinden ein flashmob-artiger Turmbau-Wettbewerb lanciert: Die 12 teilnehmenden Pfarreien und Kirchgemeinden versuchen, möglichst viele AnwohnerInnen zu mobilisieren, zu einem bestimmten Zeitpunkt mit einem Stuhl zu einem zentralen Platz im Quartier oder der Gemeinde zu kommen. Mit den mitgebrachten Stühlen und dem vorgegebenen Material versuchen sie dann, miteinander einen möglichst hohen Turm zu bauen. 

Das Ideenset zum Turmbau ist über diesen Link zu finden: Ideenset Turmbau zu B

Mitmach-Tool "Eifersucht und Leidenschaft"

Die Fachstelle Jugend der katholischen Kirche Region Bern und der christliche Friedendienst cfd machen Prävention zum Thema "Gewalt gegen Frauen". Hier geht es direkt zum Mitmach-Tool (Arbeitsbausteine) zum Thema: Mitmach-Tool

 

Auf der FB-Seite vom Hiphop-Center könnt ihr täglich um 16.00 ein Video (Rap oder Tanz) zum Thema entdecken: 16 Tage lang ab dem 25. November: https://www.facebook.com/www.hiphopcenter.ch?fref=tsFacebookseite vom Hiphop-Center


Richtlinien für die Auswahl einer guten Kinderbibel

Flyer sind bei uns auf der Fachstelle erhältlich.