Vision & Leitbild
       Grundlagen                             Religionsunterricht                         Heilpädagogik                                     Anstellung                                  Medien

Vision & Leitbild

Wir sind die Fachstelle Religionspädagogik der römisch-katholischen Kirche im Kanton Bern.

Unsere Vision: Wir bauen an einer lebendigen, farbigen, an den Menschen orientierten Kirche von heute und morgen, die als Ort erfahren werden kann, wo Menschen im Geist der christlichen Botschaft unterwegs sind

Unsere Grundaufgabe: Berufskompetenz bilden, sichern und erweitern

Unsere Grundhaltung: einladen, ermutigen, inspirieren

  • Wir bilden Katechetinnen und Katecheten aus und stehen ihnen zur Erfüllung ihrer Aufgaben mit vielfältigen Unterstützungsangeboten zur Seite.
  • Wir beraten und begleiten prozess-, ressourcen- und lösungsorientiert. 
  • Wir vernetzen, schaffen Transparenz und verbinden.
  • Wir setzen uns für Gleichberechtigung in der Kirche ein, weil wir das ganze Potential an Ressourcen für die Entwicklung und die Zukunft der Kirche nutzen wollen.
  • Wir initiieren neue Formen und schaffen Raum für neue Entwicklungen

 

Unsere Aus- und Weiterbildung orientiert sich an den Bedürfnissen der katechetisch Tätigen. Wir wollen sie in ihrer Praxis stärken und sie bei der Entwicklung ihrer Fach-, Sozial- und Selbstkompetenz unterstützen. Wir achten bei unseren Bildungsangeboten auf christliche Werte und die entsprechende Spiritualität. Wir bemühen uns, in unserer Arbeit stets den konkretem Lebenskontext und unsere Glaubensbotschaft im Blick zu behalten. Gesellschaftliche Veränderungsprozesse beziehen wir mit ein.

Wir orientieren uns an einem christlichen Menschenbild. Das heisst für uns: Jesus stellt das Kind, den Menschen in den Mittelpunkt und schenkt ihm Leben in Fülle. Wir glauben an die Einmaligkeit des Menschen, an das Recht des Kindes auf Religion, an den Sinn allen Lebens und an die Kraft der vom christlichen Geist getragenen weltweiten Gemeinschaft.

Wir arbeiten gleichberechtigt im Team, im gemeinsamen Mitdenken und Mittragen und in Offenheit. Wir tragen unsere Konflikte aus und entwickeln eine Konfliktkultur, die geprägt ist von Wertschätzung, Toleranz und gegenseitiger Achtung. Der Führungsstil ist kooperativ und partizipativ. 

Wir evaluieren unsere Angebote und entwickeln sie weiter. Offen und ehrlich, authentisch, transparent, humorvoll und uns selber kritisch hinterfragend. Wir blicken in die Zukunft… „Leben heute“ ist ein Leben in einer sich rasch verändernden Gesellschaft. Vertrautes und Bekanntes spendet oftmals nur noch eine fragile Sicherheit. Die Zukunft ist ungewiss. Wir wollen auf dem Weg der religiösen Begleitung diese Ungewissheit, die Fraglichkeit und Widersprüchlichkeit der Welt nicht mit vorschnellen Antworten zudecken. Die Bibel selber ist ein gutes Beispiel für das ständige Fragen nach dem Woher und Wohin. Unsere Aufgabe wird es sein, die verschiedenen und vielfältigen religiösen Lernorte und Lernprozesse vermehrt zu vernetzen und Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf ihrem Glaubensweg achtsam zu begleiten.