Natur erfahren mit allen Sinnen

Naturerfahrung ist immer auch Selbsterfahrung. Nur wer sich wirklich einlassen kann, schafft die Verbindung zu eigenen Themen. Und hier liegt der Ansatz zur heilenden und spirituellen Ebene. Nur über die persönliche Erfahrung und Betroffenheit erfährt Vermittlung Dichte, Authentizität und Nachhaltigkeit.

Auf einer kurzen Wanderung sollen die Kursteilnehmenden mit verschiedenen Übungen bewusst ihre Sinne einsetzen, um die Wahrnehmung zu sensibilisieren und die Natur in ihrer ganzen Dichte zu erleben. Für die gestalterischen Elemente werden Materialien aus der Natur verwendet.

Ziele:

Die TN sezten bewusst die Sinne ein. Die TN sind sensibilisiert und wach für Naturerfahrungen. Die TN setzen Naturmaterialien gestalterisch ein. Die TN reflektieren das Naturerlebnis und können einzelne Elemente für den Unterricht adaptieren.

Wer: Religionslehrpersonen, katechetisch Tätige, Jugendarbeitende, Projektverantwortliche

Wann: Mittwoch, 14.10.2020, 09.30 - 16.30 Uhr (vor Ort)

Wo:  unterwegs im Entlebuch

Leitung: Kari Joller, Landart-Künstler, Gabriella Aebersold, FaRp

Kosten: Fr. 50.00 + individuelle Reisekosten

Anmeldung: bis 05.10.2020

 

Anmeldung online