Religiöse Entwicklung anhand dem Themenkomplex: Tod und Leid

 

Die religiöse Entwicklung zu den Rostocker-Lanzeitstudien sind aktuell und setzen sich in den Kontext zu anderen Entwicklungspsychologischen Theorien (insbesondere zu jenen von Kohlberg und Oser/Gmünder) und Grenzen sich dazu ab. Frau Szagun's Rostocker-Studien haben im Hinblick auf die Glaubens- und Gottesbilderentwicklung viele Kinder begleitet.

Ebenso hat Frau Szagun inzwischen mit Kleinkindern zur Frage "Gott und Leid" gearbeitet. Dieser Themenbereich akzentuiert und wirft einen Fokus auf die religiöse Entwicklung.

 

Frau Dr. Anna-Katharina Szagun, em Professorin für Religionspädagogik, Rostock:

Frau Szagun war als Lehrerin  von 1975-1981 in Northeim tätig, in Rostock hat sie begleitend zur Professur in zwei Schulen gearbeitet, und von 2009-2015 nahe Göttingen Konfirmandenunterricht erteilt und Familiengottesdienste gestaltet und durchgängig bis heute Kindergottesdienste, ebenso ab 2014 durchgängig in Kitas gewirkt.

 

 

Wer
Unterrichtende aller Stufen

Wann
Montag, 26.04.2021, 09.15 - 17.15

Leitung
Dr. Anna-Katharina Szagun

Wo
Der Kurs findet Online über Zoom statt. Der Zoom-Link wird ihnen nach der Anmeldung und kurz vor dem Kurs zugestellt.

Kosten
Fr. 50.00

Anmeldung
Online-Anmeldung