Aktuelles

Erreichbarkeit Fachstelle Sozialarbeit (FASA)

Wir sind weiterhin für Sie da!

Die Asylberatung findet zu den normalen Zeiten nach telefonischer Anmeldung statt.

Erstgespräche für Freiwilligeneinsätze finden wenn möglich virtuell statt. Freiwilligeneinsätze finden unter Einhaltung der Schutzmassnahmen nach gegenseitigem Einverständnis weiterhin statt.

Kontaktieren Sie uns für einen Termin oder bei Fragen.

Kontaktieren Sie gleichfalls die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in Ihrer Pfarrei und Mission. Falls Sie nicht wissen, zu welcher Pfarrei Sie gehören, finden Sie hier Information.

Corona-Hilfspaket

Bereits Ende März 2020 lancierte die Katholische Kirche Region Bern ein Hilfspaket von insgesamt einer Million Franken für Armutsbetroffene und Menschen am Rand der Gesellschaft, auf die sich die Corona-Krise besonders heftig auswirkt.

Die Migros-Zeitung berichtete über dieses grossangelegte Hilfsprojekt der Katholischen Kirche Region Bern. Den Artikel finden Sie hier.

Tag der Freiwilligen- 5. Dezember

Der 5. Dezember ist Tag der Freiwilligen- Besten Dank an alle Freiwilligen, welche sich in der katholischen Kirche Pastoralraum Bern engagieren. In diesem besonderen Jahr hat sich erneut gezeigt, wie wichtig die gegenseitige Unterstützung ist. Vielfältig sind die Einsatzbereiche, vielfältig sind die Personen, die sich engagieren. Zusammen stärken sie uns und die Gesellschaft. 

MERCI!

Mehr im Beitrag im «pfarrblatt» Nr. 25 vom 28. November 2020 auf Seite 7. 

Bild: Aus der Benevol Aktion zum Tag der Freiwilligen. Pro Filia wird von der Katholischen Kirche Bern unterstützt. Mehr unter Bahnhofhilfe.ch

Trotz Corona: aktiv bleiben – mit Schutzmassnahmen

Ein Spaziergang an der frischen und zu dieser Jahreszeit wahrscheinlich kalten Luft: wenn man sich erst einmal dazu überwunden hat, merkt man hoffentlich, dass es sich gelohnt hat. Das eigene Quartier erkunden, in der Gemeinde Gegenden aus der Kindheit wiederentdecken, die Natur auf sich wirken lassen, anderen Menschen auf der Strasse begegnen-natürlich mit Abstand. Auch in Corona Zeiten hilft regelmässige Bewegung, etwas für die körperliche und geistige Gesundheit zu tun. Wenn es doch zu kalt wird, kann man Übungen daheim machen. Das Angebot hierzu ist vielfältig und auf verschiedene Level abgestimmt. Informationen sind in mehreren Sprachen erhältlich. Kontaktieren Sie Ihre Pfarrei oder eine der anderen Organisationen, falls Sie Anregungen suchen. Wir sind für Sie da. Bleiben Sie aktiv und gesund!

Eine Aktion im Kooperation mit Pro Senectute Kanton Bern, SRK Kanton Bern, Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, ProSenior Bern, mit ideeller Unterstützung der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern und des Spitex Verbands Kanton Bern (siehe Flyer).  

Kontaktieren Sie Ihre Pfarrei oder die Fachstelle Sozialarbeit für Anregungen.

Aus «pfarrblatt» Nr. 26 vom 12.Dezember 2020, Seite 6.

Merkblatt Freiwilligenarbeit- Stand November 2020

Mit Freiwilligenarbeit werden unverzichtbare Dienste geleistet- herzlichen Dank allen Freiwilligen und Ehrenamtlichen für das wertvolles Engagement! Als Organisation tragen wir die Verantwortung für den Schutz unserer Mitarbeitenden, unserer Freiwilligen und unserer Klientinnen und Klienten.

Zu Schutz sowohl der Freiwilligen als auch zum Schutz aller Menschen die begleitet werden, hat die FASA ein Merkblatt mit Verhaltensrichtlinien erarbeitet. Dabei handelt es sich naturgemäss um eine Momentaufnahme, deshalb bitten wir Sie die tagesaktuell geltenden Richtlinien des Bundesamts für Gesundheit (BAG), kantonale sowie institutionsinterne Richtlinien und Schutzkonzepte im Auge zu behalten.

Merkblatt Altersarbeit- Stand November 2020

Soziale Kontakte und den Austausch untereinander fördern, Miteinander etwas erleben und Spass haben. Um dies auch in Zeiten von Covid-19 zu ermöglichen, empfehlen wir, in der Altersarbeit einige Anpassungen vorzunehmen, um sowohl den Seniorinnen und Senioren als auch den eigenen Mitarbeitenden den besten Schutz zu bieten.

Das interne Merkblatt Altersarbeit gibt Hinweise und Anregungen für mögliche Massnahmen. Es stellt kein Schutzkonzept dar. 

Wir bitten Sie, sich für Veranstaltungen anzumelden und sich vorgängig zu informieren, wie und in welcher Form die Veranstaltung angeboten. Damit möchten wir unnötige Anreisen für Sie vermeiden. Nähere Informationen hierzu finden Sie bei den jeweiligen Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf gemeinsame Begegnungen, sei es persönlich, am Telefon oder vielleich auch im virtuellen Raum!

Jahresbericht Fachstelle Sozialarbeit 2019

 

Die Fachstelle Sozialarbeit (FASA) der Katholischen Kirche Region Bern wird seit August 2019 von Mathias Arbogast geleitet.

Zu den Aufgaben gehören u.a.

• Beratung und Unterstützung von Pfarreien und Missionen im Pastoralraum der Katholischen Kirche Region Bern in den verschiedenen unten aufgeführten Fachbereichen;

• Verantwortlich für die Verteilung der Gelder aus der Hilfskasse basierend auf Gesuchen;

• Einsitz in verschiedenen Gremien (u.a. DDK, IKAS, TRiiO, Sozialallianz).

Die insgesamt 340 Stellenprozente sind aufgeteilt in Leitung, Sekretariat und Fachbereichen Migration, Asyl sowie Freiwilligen- und Altersarbeit

Im 2019 wurden in den Sozialberatungen in 13 Pfarreien und einer Mission

• 4’500 Gespräche mit ca. 1’000 Personen geführt;

• 210 Gesuche mit den Themen Gesundheit, Wohnen, Integration u.a.genehmigt sowie

• Hilfsleistungen von ca. CHF 336’000 durch Hilfskasse für Menschen in Not plus ca. CHF 28’000 aus Kollekten- und Spendengeldern geleistet.

Weitere Informationen zu den vielfältigen Aufgaben der FASA können dem Jahresbericht entnommen werden.

Kontakt und Information

Fachstelle Sozialarbeit FASA
Katholische Kirche Region Bern
Mittelstrasse 6a
3012 Bern
Sekretariat: 031 300 33 66
fasa.bern(at)kathbern.ch

Sie erreichen uns bequem mit dem Bus Nr. 20 bis Station Mittelstrasse (Richtung Länggasse).
Fussmarsch ab dem Bahnhof ca. 10 Minuten.

Karte: Weg zur Fachstelle