Aktuelles

Jahresbericht Fachstelle Sozialarbeit 2019

Die Fachstelle Sozialarbeit (FASA) der Katholischen Kirche Region Bern wird seit August 2019 von Mathias Arbogast geleitet.

Zu den Aufgaben gehören u.a.

Beratung und Unterstützung von Pfarreien und Missionen im Pastoralraum der Katholischen Kirche Region Bern in den verschiedenen unten aufgeführten Fachbereichen;

• Verantwortlich für die Verteilung der Gelder aus der Hilfskasse basierend auf Gesuchen;

• Einsitz in verschiedenen Gremien (u.a. DDK, IKAS, TRiiO, Sozialallianz).

Die insgesamt 340 Stellenprozente sind aufgeteilt in Leitung, Sekretariat und Fachbereichen Migration, Asyl sowie Freiwilligen- und Altersarbeit

Im 2019 wurden in den Sozialberatungen in 13 Pfarreien und einer Mission:

• 4’500 Gespräche mit ca. 1’000 Personen geführt;

• 210 Gesuche mit den Themen Gesundheit, Wohnen, Integration u.a.genehmigt sowie

• Hilfsleistungen von ca. CHF 336’000 durch Hilfskasse für Menschen in Not plus ca. CHF 28’000 aus Kollekten- und Spendengeldern geleistet.

Weitere Informationen zu den vielfältigen Aufgaben der FASA können dem Jahresbericht entnommen werden.

Aktionen zum Flüchtlingstag 2020

Beim Namen nennen - 38 739 Opfer der Festung Europa

Zum Flüchtlingstag 2020 wurden in Bern und in weiteren Städten in der Schweiz verschiedene Veranstaltungen organisiert, um auf die unhaltbare Situation an den Aussengrenzen Europas und in Nordafrika aufmerksam zu machen.

Am 17. Juni fand das Online-Podium "Sterben auf dem Mittelmeer stoppen!" statt. Mit vier Vertreter*innen aus der Politik und der Zivilgesellschaft haben wir uns über die Situation auf den Fluchtrouten, über Handlungsmöglichkeiten und über laufende Initiativen unterhalten. Das Podium zum Nachschauen gibt es auf der Webseite der Aktion "Beim Namen nennen".

Am 2. Juli 2020 wurden insgesamt 2500 Briefe zusammen mit einem Begleitbrief in Bern der Bundeskanzlei übergeben. Unseren herzlichen Dank allen Beteiligten bei der Aktion!

Merkblatt Sozialberatung

Die Katholische Kirche Region Bern berät in ihren Pfarreien und Missionen Menschen in schwierigen Lebenslagen.

Um sowohl den Klientinnen und Klienten als auch den eigenen Mitarbeitenden den besten Schutz zu bieten, wurde zusätzlich zu den bestehenden Schutzmassnahmen ein internes Merkblatt mit Hinweisen und Anregungen für die veränderten Beratungsgegebenheiten in Zeiten von Covid-19 erstellt. Dieses stellt kein Schutzkonzept dar. Die jeweils aktuellen Richtlinien des BAG, der SBK, der Pastoralraumleitung der Katholischen Kirche Region Bern sowie der eigenen Pfarrei müssen zwingend eingehalten werden.

Wir bitten alle Klientinnen und Klienten, vorgängig einen Termin bei der für sie zuständigen Pfarrei oder Mission zu vereinbaren.

Merkblatt Freiwilligenarbeit

Mit Freiwilligenarbeit werden unverzichtbare Dienste geleistet- herzlichen Dank allen Freiwilligen und Ehrenamtlichen für das wertvolles Engagement! Als Organisation tragen wir die Verantwortung für den Schutz unserer Mitarbeitenden, unserer Freiwilligen und unserer Klientinnen und Klienten.

Zu Schutz sowohl der Freiwilligen als auch zum Schutz aller Menschen die begleitet werden, hat die FASA ein Merkblatt mit Verhaltensrichtlinien erarbeitet. Dabei handelt es sich naturgemäss um eine Momentaufnahme, deshalb bitten wir Sie die tagesaktuell geltenden Richtlinien des Bundesamts für Gesundheit (BAG) sowie institutionsinterne Richtlinien und Schutzkonzepte im Auge zu behalten.

Merkblatt Altersarbeit

Soziale Kontakte und den Austausch untereinander fördern, Miteinander etwas erleben und Spass haben. Um dies auch in Zeiten von Covid-19 zu ermöglichen, empfehlen wir, in der Altersarbeit einige Anpassungen vorzunehmen, um sowohl den Seniorinnen und Senioren als auch den eigenen Mitarbeitenden den besten Schutz zu bieten.

Das interne Merkblatt Altersarbeit gibt Hinweise und Anregungen für mögliche Massnahmen. Es stellt kein Schutzkonzept dar. 

Wir bitten Sie, sich für Veranstaltungen anzumelden. Damit möchten wir unnötige Anreisen für Sie vermeiden. Nähere Informationen hierzu finden Sie bei den jeweiligen Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf gemeinsame Begegnungen!

Flüchtlinge in der Region Bern - Was können wir tun?

Millionen von Menschen sind derzeit auf der Flucht, weil sie an Leib und Leben bedroht sind. Das Schicksal dieser Menschen bewegt uns und weckt bei vielen von uns den Wunsch, sich für Betroffene zu engagieren und ihnen die Ankunft in der neuen Welt Schweiz zu erleichtern.

Häufig drängen sich Fragen auf wie: Was können wir tun? Welche Angebote gibt es bereits? Wie können wir uns sinnvoll für Flüchtlinge in unserer Pfarrei bzw. Mission engagieren?

Der Flyer Flüchtlinge in der Region Bern - Was können wir tun? versucht, Antworten auf diese Fragen zu geben.

Weitere Informationen zur Situation und Begleitung von Asylsuchenden im Kanton Bern finden Sie im hier.  

Auch der diözesane Seelsorgerat hat drei Vorschläge ausgearbeitet, wie sich Pfarreien und ihre Mitglieder auf Flüchtlinge aus aller Welt engagieren können. Den Artikel dazu finden Sie hier.

Kontakt und Information

Fachstelle Sozialarbeit FASA
Katholische Kirche Region Bern
Mittelstrasse 6a
3012 Bern
Sekretariat: 031 300 33 66
fasa.bern(at)kathbern.ch

Sie erreichen uns bequem mit dem Bus Nr. 20 bis Station Mittelstrasse (Richtung Länggasse).
Fussmarsch ab dem Bahnhof ca. 10 Minuten.

Karte: Weg zur Fachstelle