Alter

 

Die durchschnittliche Lebenserwartung der Bevölkerung in der Schweiz nimmt kontinuierlich zu. Das Thema Alter und Altern stellt auch die Kirchen vor neue Herausforderungen.

Die kirchliche Altersarbeit befasst sich mit den sich verändernden Lebensbedingungen, mit Anliegen und Erwartungen von Seniorinnen und Senioren. Sie findet sich somit in den verschiedenen kirchlichen Handlungsfeldern wieder: in der Sozialdiakonie, der Liturgie, der Seelsorge, der Erwachsenenbildung und vor allem in der Freiwilligenarbeit. Viele Aktivitäten sind ohne die Mitwirkung von Seniorinnen und Senioren nicht denkbar.

Die FASA unterstützt die Pfarreimitarbeitenden in ihrer Arbeit mit Seniorinnen und Senioren. Sie erfasst und koordiniert Angebote und Projekte der Pfarreien und stellt Informationen zum Thema Alter und Altern bereit. Sie verfolgt sozialpolitische Entwicklungen und orientiert über Konsequenzen für die kirchliche Altersarbeit. Anbieter von Begleitung, Betreuung und Pflege  sowie weitere Interessierte können sich mit Anliegen und Fragen zum kirchlichen Angebot der Altersarbeit an die FASA wenden.

Merkblatt Altersarbeit

Soziale Kontakte und den Austausch untereinander fördern, Miteinander etwas erleben und Spass haben. Um dies auch in Zeiten von Covid-19 zu ermöglichen, empfehlen wir, in der Altersarbeit einige Anpassungen vorzunehmen, um sowohl den Seniorinnen und Senioren als auch den eigenen Mitarbeitenden den besten Schutz zu bieten.

Das Merkblatt Altersarbeit gibt Hinweise und Anregungen für mögliche Massnahmen. Es stellt kein Schutzkonzept dar. Die jeweils aktuellen Richtlinien des BAG, der SBK, der Pastoralraumleitung der Katholischen Kirche Region Bern sowie der eigenen Pfarrei müssen zwingend eingehalten werden. Wir bitten Sie, sich für Veranstaltungen anzumelden. Damit möchten wir unnötige Anreisen für Sie vermeiden. Nähere Informationen hierzu finden Sie bei den jeweiligen Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf gemeinsame Begegnungen!

Bahnhofhilfe Bern

Sind Sie mit der Bahn unterwegs? Brauchen Sie Unterstützung beim Ein- oder Aussteigen, haben Sie Fragen zu den Automaten? Bedürfen Sie Unterstützung, um sich am und um den Bahnhof Bern zurechtzufinden? Braucht Ihr Kind bzw. Grosskind Begleitung?

Kennen Sie das unentgeltliche Angebot der Bahnhofhilfe Bern? Sie unterstützt Personen mit Beeinträchtigungen beim Ein- und Aussteigen, Begleitung von und zu Zug, Taxi, Tram, Bus und zu weiteren Zielen in und um den Bahnhof Bern. Gepäck wird nicht befördert, Rollstühle stehen zur Verfügung. Mehr Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

Kontakt und Information

Fachstelle Sozialarbeit FASA
Katholische Kirche Region Bern
Mittelstrasse 6a
3012 Bern
Zentrale: 031 300 33 66
fasa.bern(at)kathbern.ch

Sie erreichen uns bequem mit dem Bus Nr. 20 bis Station Mittelstrasse (Richtung Länggasse).
Fussmarsch ab dem Bahnhof ca. 10 Minuten.

Karte: Weg zur Fachstelle