Weltprojekt

Unterstützung für Schneiderinnen in Tamil Nadu

Seit 2017 unterstützt Kolping Bern das Kolping-Projekt „Hilfe zur Selbsthilfe“ für Schneiderinnenkurse im Süden Indiens (Diözesen in Tamil Nadu).

Hauptfächer der sechsmonatigen Grundausbildung zur Schneiderin sind: Muster zeichnen, Zuschneiden, Kleider und Haushaltwäsche nähen sowie Flicken. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Frauen ein Kursdiplom und eine Nähmaschine auf Kredit. Viele Frauen haben bereits gemeinsam kleine Betriebe gegründet. Die Ausbildung und die Möglichkeit einer besseren Arbeit nach zu gehen, verschafft den Frauen ein neues Selbstwertgefühl und den „Taglöhner-Familien“ zu einer wertvollen Einkommensverbesserung.

Hier finden Sie den detaillierten Projektbeschrieb.

Mit Ihrer Spende helfen Sie „Not zu wenden“, Frauen von harter Feldarbeit zu befreien und Kinderarbeit zu vermeiden.