Rückblick 2022: Mini-Weekend

Unsere Minis verbrachten ein sonniges Wochenende in Einsiedeln

Lange hatten unsere Minis auf dieses Wochenende warten müssen: Wegen der Corona-Pandemie konnte während zwei Jahren kein Mini-Weekend stattfinden. Jetzt aber war es endlich so weit, und an einem sonnigen Juni-Tag brachen die Minis aus Ostermundigen und Ittigen nach Einsiedeln auf. Dort wartete ein abwechslungsreiches Programm: So kamen die Minis der Bedeutung Marias auf die Spur, wohnten der Vesper der Mönche bei und lernten etwas über die Geschichte von Kloster und Dorf Einsiedeln. Natürlich kam auch das gemeinsame Spiel nicht zu kurz, und der Samstag endete spontan mit einem Fangis im Heu.

Am Sonntag zeigte sich das Wetter ein zweites Mal von seiner besten Seite, und so gingen die Minis nicht nur zum Gottesdienst, sondern auch in die Badi. Vom Sprung in den Zürichsee erfrischt traten sie die Rückreise an und kamen reich an Eindrücken und neuen Freundschaften nach Hause. Schon jetzt freuen sich alle auf das nächste Mini-Weekend!

Vielen herzlichen Dank an Annalisa Massa Boccia, Urs und Brigitte Horváth-Kälin und unseren Zivi Andrej, die das Weekend möglich gemacht haben!

 

Fotogalerie Mini-Weekend 2022