Foto:E.Zingg

Rückblick 2021: Ausflug Kirchenchor Petrus und Paulus

Grüne Weiden, liebliche Gegend, unberührte Natur

Grüne Weiden, liebliche Gegend, unberührte Natur, der Parc naturel régional Gruyère Pays d’Enhaut, Felsen, Schluchten, Col des Mosses ziehen an uns vorbei. Dieses Panorama liegt an der Route unseres Chorausfluges 2021, bestens organisiert von Rita und Zyrill Wiget.
Wir erfreuen uns prominenter Begleitung unseres ersten Präses, Moritz Bühlmann, und unserer Gemeindeleiterin Edith Zingg.
Mit der Geschichte der hiesigen Christenverfolgung und der thebäischen Legion stimmt Moritz uns auf den Abteibesuch in St. Maurice ein. Im rustikalen und sympathischen «Boveyre» in Epinassey geniessen wir Mahlgemeinschaft, die eine richtige Tavolata ist und wunderbare Atmosphäre verströmt. Überrascht sehen wir die Häusernamen Nazareth und Bethléem auf dem Weg zum Car. Die Führerin in der Abtei St. Maurice weist uns auf die umgebetteten sterblichen Überreste der Märtyrer unter den Felsen hin, zeigt die römischen, frühchristlichen Gräber, die Spuren der Vorkirchen, den einzigartigen, überaus wertvollen Kirchenschatz und die Kirche. Was für ein Kulturschatz!
Herzlichsten Dank an Rita und Zyrill und Urs Hänni von Dysli-Car!