Die Fachstelle Kinderhexe & Zaubermann bringt im  Dekanat Bern Kinder ins Spiel und setzt sich für gesunde Aufwachsbedingungen ein. Das Projekt  "mit Geocaching den Kirchen auf der Spur" soll insbesondere Familien motivieren, nach draussen zu gehen und sich zu bewegen. Rund um sieben Kirchen in der Region Bern sind Schätze versteckt. Kinder und ihre Erwachsenen können draussen in der Natur auf Schatzsuche gehen, spannende Geschichten entdecken und Kirchen einmal ganz anders kennenlernen. Ausserdem werden zwei Wandervorschläge vorgestellt, welche die Schätze mit einander verbinden. Hier können Sie den Flyer zum Projekt downloaden.

Auf der Karte siehst du wo die Schätze versteckt sind

Kontakt

Fachstelle Kinderhexe & Zaubermann

Mittelstrasse 6a

3012 Bern

031 300 33 59

kinderhexe-zaubermann at kathbern.ch

Hier finden Sie uns

Impressionen vom Startanlass mit Gemeinderätin Frau Franziska Teuscher 14. 06. 13

SCHATZSUCHE FÜR KURZ UND LANG

Geocaching?

Geocaching ist ein Freizeitspass draussen in der Natur, verbunden mit dem Suchen nach Verstecken (Caches).  In der Schweiz gibt es zurzeit über 18`000 Caches und über 30`000 Cacher/innen, die danach suchen.  Auf der Website von Geocaching sind alle Caches eingetragen

Was es braucht:  Einen Internetzugang und ein GPS-Gerät oder ein Smart-Phone.

Nächster Schritt: Einloggen unter  www.geocaching.com und Geocaching-App runterladen