Bildquelle: Tim Reckmann, www.pixelio.de

Jubiläum

Die Katholikenvereinigung Schwarzenburgerland KVS hat gefeiert

Die Katholikenvereinigung Schwarzenburgerland KVS feierte am 13. November
ihr 50-jähriges Jubiläum.

Wir gratulieren herzlich und danken allen Engagierten, die zum katholischen Miteinander bis heute beigetragen haben! 

 Das Seelsorgeteam der Pfarrei St. Josef

Wie die Zeit vergeht! Und es leben noch ein paar, die 1970 die Katholikenvereinigung in Schwarzenburg mitgegründet haben. 50 Jahre später – oder 51 Jahre, weil es letztes Jahr nicht möglich war – haben wir nun zusammen gefeiert. Es waren einige dabei, die früher einmal im Vorstand waren und insgesamt 22 Personen der mittleren und älteren Generation. Wir trafen uns am Samstag, 13. November, mittags zum Apéro und Essen im Restaurant Bühl.
Gegründet wurde die KVS damals im ganz reformierten Schwarzenburg von Neuzuzügern, viele von ihnen gemischt-konfessionelle Familien, und sie halfen von Anfang an mit, dass Religionsunterricht und Gottesdienst auch in Schwarzenburg einen Ort bekamen, dazu Samichlousbesuche und ein Vereinsleben, u.a. mit Ausflügen und Spielabenden. Später waren Besuche bei Neuzuzügern, Nachmittage mit jungen Familien, Ferienlager am Schwarzsee und vieles mehr dazu gekommen.
Die Jubiläumsfeier bot eine gute Gelegenheit, alte Bekannte wieder zu treffen. Die weiteste Anreise war von Frauenfeld, TG.

Jürg Meienberg bot einen gelungenen Rückblick mit vielen lustigen Anekdoten aus der 50jährigen Geschichte der Vereinigung.

Und zum Schluss konnten die Anwesenden ihr Wissen über wichtige Ereignisse der Region in einem Quiz unter Beweis stellen. Nach dreieinhalb Stunden machten sich die Gäste gut genährt und in bester Laune auf den Heimweg.