Mittagstisch

Zusammen an einem Tisch

Wer zusammen isst, spricht auch zusammen, lernt sich kennen und es entstehen gemeinsame Ideen und Verbindungen. Das sind die besten Voraussetzungen für ein konstruktives und kreatives Zusammenleben. Das pflegt zum Beispiel die Pfarrei St. Marien im Berner Nordquartier.

Die katholische Pfarrei St. Marien lädt jeden zweiten Mittwoch des Monats zum offenen Mittagstisch. Am dritten Donnerstag wird in der reformierten Kirchgemeinde Markus aufgetischt. Und am letzten Freitag im Monat wird die reformierte Kirchgemeinde Johannes zur Gastgeberin. Für wenig Geld gibt's feine Verpflegung, motivierte Küchenteams sorgen dafür.

Hier der Link zu den aktuellen Pfarrei-Mittagstischen: http://www.kathbern.ch/pfarreien-seelsorge/pfarreien/st-marien-bern/seniorinnen/mittagstisch/

Über die pfarreilichen Angebote hinaus stellt St. Marien ihre Räume auch noch einem Flüchtlingsmittagstisch zur Verfügung. Ausserdem wird in den Räume der methodistischen Gemeinde in der Altstadt ein weiteres Angebot unterstützt: Das Caffè Berna öffnet jeden Montagnachmittag von 14 bis 16 Uhr. Weitere ähnliche Möglichkeiten gibt's in der alten Feuerwehrkaserne Viktoria, wo hiesige Menschen und Flüchtlinge sich treffen können.

https://www.bernhilftmit.ch/wie-helfen/Treffpunkte