Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlagen der Landeskirche

Die Landeskirche ist die kantonale staatskirchenrechtliche Organisation der römisch-katholischen Bevölkerung im Kanton Bern. Sie ist eine von kantonaler Verfassung anerkannte öffentlich-rechtliche Körperschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit. Grundlage ihres Wirkens ist die Verfassung, die sowohl das Staatskirchenrecht wie auch das kanonische Recht der Weltkirche beachtet.

Sie hat ferner ein Vorberatungs- und Antragsrecht in den sie betreffenden kantonalen und interkantonalen Angelegenheiten. Im Rahmen von Vernehmlassungen kann sie zu Verfassungs- und Gesetzesentwürfen sowie zu weiteren Vorhaben von allgemeiner Tragweite Stellung nehmen.

Bild: cc, Dierk Schaefer, flickr.com