kath: bern

Personal und Finanzen

Der Bereich Personal und Finanzen

Im Bereich Personal und Finanzen werden alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Personaladministration der Landeskirche des Kantons Bern sowie der Bewirtschaftung der Finanzen erfüllt. Er unterstützt den Synodalrat in Fragen des Personals und der Bewirtschaftung der Finanzen.

Die Personaladministration erfolgt sowohl für das Personal der Landeskirche und ihre Fachstellen als auch für das Seelsorgepersonal in den Kirchgemeinden. Behandelt werden auch alle Fragen der Sozialversicherungen.

Die Bewirtschaftung der Finanzen umfasst die Finanz- und Lohnbuchhaltung, aber auch die Beitragsabrechnung mit den Kirchgemeinden sowie dem Kanton.

Das Budget der Landeskirche beträgt insgesamt rund CHF 5,6 Mio. Die Einnahmen stammen zu 90% von den Kirchgemeinden. 10 % ergeben sich aus Eigenleistungen der Arbeitsstellen und dem Zinsertrag. Die Kirchgemeinden leiten 9 % ihrer Steuererträge (2018: CHF 5,1 Mio.) an die Landeskirche weiter. Die Landeskirche gibt rund die Hälfte dieser Beiträge an kantonale, diözesane und schweizerische Werke (Beitragsempfänger) weiter. 12 % sind für den Eigenbedarf der Synode, des Synodalrats und der Geschäftsstelle bestimmt.

Rechnung 2018

Bilanz 2018

Alois Studerus
Leiter Fachbereich Personal und Finanzen
Helen Corpataux
Finanzen

Finanzkommission

Die Finanzkommission berät alle finanzrelevanten Geschäfte zuhanden von Synodalrat und Synode. Jede Region hat Anspruch auf einen Sitz.

Für die Legislatur 2016-2019 sind gewählt:

Präsidium: Pascal Bord, Vizepräsident Synode
Bern: Laurenz Grünenfelder
Berner Jura: Eloi Essindo Okoumama
Mittelland: Christine Käser
Oberland: Orlando Gitz
Synodalrat: Michel P.F. Esseiva
Geschäftsleiterin: Regula Furrer (beratend)

Revision

Die externe Revisionsstelle prüft jährlich die Rechnung auf Richtigkeit und Vollständigkeit, sie wird unterstützt von internen Revisoren.

Für das Rechnungsjahr 2018 ist gewählt:
Revisia SA, Treuhandgesellschaft, Biel
Hr. Christoph Schütz, Mandatsleiter

Beitragsempfänger der Landeskirche: