Leitgedanken

«Mit dem Reich Gottes ist es wie mit einem Schatz, der in einem Acker vergraben war. Ein Mann entdeckte ihn, grub ihn aber wieder ein. Und in seiner Freude verkaufte er alles, was er besass und kaufte den Acker.» Mt 13, 44-45

Unsere Grundhaltung und Spiritualität

Menschen sehnen sich nach Sinn im Leben. Sie fragen, sie suchen ihren Schatz und sie suchen Gott. Im Vertrauen darauf, dass alle einen Schatz in sich tragen, begleiten wir Menschen auf dem Weg ihrer Entdeckungen und Entfaltung. Dabei erleben wir, wie sich die Liebe zu den Menschen und zu Gott gegenseitig befruchten. Wir bauen hier und jetzt am Reich Gottes weiter und setzen uns ein für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Wir vertrauen auf das Wirken des Geistes Gottes, indem wir das Augenmerk auf die Schätze und Perlen jedes Einzelnen richten.

Verkündigung: Echtheit

Wir teilen die frohe Botschaft und ihre Herausforderung mit den Menschen. Unser Leben mit seinen vielfältigen Erfahrungen messen wir an dieser Botschaft.

Dienst: Verantwortung

Wir stützen Bedürftige, engagieren uns für Benachteiligte und setzen uns für gerechte Strukturen hier und in der Welt ein.

Gemeinschaft: Begegnung

Im Miteinander achten wir den Schatz, der in jedem Menschen angelegt ist. Austausch und Auseinandersetzung haben ihren Platz. Wir verbinden uns mit Menschen, auch über die Grenzen der Konfessionen und Religionen hinaus.

Feiern des Glaubens: Offenheit

Wir sind offen für suchende Menschen. Wir sprechen sie mit Gottesdiensten in verschiedenen Formen an sowie mit weiteren Angeboten und Anlässen. Wir geben Raum für Gotteserfahrungen und Mystik.