Umweltschutz in der Kirche

Ein neuer Lehrgang "Kirchliches Umweltmanagement" startet im Herbst 2022.

Umweltschutz geschieht auch in der Kirche nicht zufällig. Es braucht ein zielgerichtetes Handeln. Deshalb bietet "oeku Kirche für die Umwelt" zusammen mit der Reformierten Kirche Kanton Zürich ab dem 10. September einen neuen Lehrgang "Kirchliches Umweltmanagement" an.

Der Kurs richtet sich an Mitglieder von Kirchgemeinderäten, des Seelsorge- oder Sigristenteams, für kirchliche Angestellte oder Ehrenamtliche. Er gibt den Kirchgemeinden die Kompetenzen, das Zertifikat "Grüner Güggel" zu erlangen.

Flyer