12 Stunden Gesang aus ganzem Herzen

"Cantars Prélude" ist ein Festival für Kirchenmusik, Gesang und Lebensfreude der besonderen Art. Nach 2015 schafft das Berner Klangfest in der Dreifaltigkeitskirche Vorfreude aufs nächste nationale Cantars im Jahr 2021. Sa, 4. Mai, Dreifaltigkeitskirche Bern, 12.00 – 24.00 Uhr

 

Französische Psalmen werden das Klangfest am Mittag eröffnen. Es singen der Choeur St. Grégoire de Berne und der Choeur de l’église française de Berne. Der Beginn des zwölfstündigen Konzertes ist irgendwie programmatisch für das Festival: Denn hier in der Dreifaltigkeits-Basilika treffen Stimmen verschiedener Sprachen, Kulturen, Zeiten und Generationen zusammen. Von Popsongs und Gospel über klassische oder experimentierfreudige Kirchenchöre bis zu den heimatlichen Gesängen von Geflüchteten, die hier in der Schweiz leben. Der von hoher Qualität geprägte Gabrielichor Bern singt ebenso mit wie begeisterte Laienmusikformationen mit besonderer Faszination.

Details und Programm bei www.kathbern.ch/cantars

13. April 2019
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Veranstaltungen
  • Spirituelles
  • Brennpunkte
  • Soziales
  • Kommunikationsdienste