Isaak segnet Jacob, Bild aus der Schnorr-Bibel (akg-images)

Biblische Familiendramen zwischen Komödie und Intrige

Ein kreativer, kritischer, interaktiver, vielfältiger, aktueller, wissenschaftlich fundierter, lustvoller, ökumenischer Bibelworkshop rund um die Familie im Alten und Neuen Testament. Jeweils Dienstag, 14. und 21. August sowie 4. September 2018 von 19.30 bis 21.00 Uhr in der Katholischen Pfarrei Guthirt in Ostermundigen.

Weil biblische Texte nicht eindeutig, sondern vieldeutig sind; nicht nur fromm, sondern frech; nicht nur andächtig, sondern anstössig; nicht nur verstaubt, sondern hoch aktuell - und: weil gemeinsam entdecken spannender ist als einsam lesen. Die reformierten und katholischen Kirchgemeinden in Ostermundigen laden ein: Greenhorns und alte Hasen, Profis und Laien, Häretikerinnen und Fromme, schlaue Füchse und graue Panther, Ausgetretene und Engagierte.

Zum Workshop gehören Austausch, Input, Bibliolog, Diskussion, Bibliodrama-Elemente und Kunstbetrachtung. Leitung durch die reformierte Pfarrerin Aline Berger und die katholische Theologin und Gemeindeleiterin Edith Zingg. Die Teilnahme ist gratis; um einen freiwilligen Unkostenbeitrag wird gebeten.

Anmeldung erwünscht bis 6. August ans Sekretariat Pfarrei Guthirt, Obere Zollgasse 31, 3072 Ostermundigen, 031 930 87 00, guthirt.ostermundigen(at)kathbern.ch

19. Juli 2018
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Veranstaltungen
  • Bildung