Bruder Klaus in Bern

Download Flyer Bruder Klaus in Bern

 

Mittwoch/Donnerstag, 16./17. August 2017, 12 bis 19 Uhr, Waisenhausplatz

NIKLAUS VON FLÜE – UNTERWEGS

Das mobile Erlebnis

In einem besonderen Pavillon kann jeder und jede für sich den Werten und dem

Wirken des Friedensbotschafters und Mystikers begegnen. Dauer ca. 30 Minuten.

Ab 12 Jahren.

http://www.mehr-ranft.ch

Eintritt frei, Kollekte

 

Freitag, 18. August 2017, 20 Uhr, Christkatholische Kirchgemeinde, Kramgasse 10

BRUDER KLAUS UND BERN

Referat von Josef Lang, Historiker

Vom Frieden stiften und der Kritik an fremden Kriegsdiensten – was Niklaus von Flüe

mit Adrian von Bubenberg und anderen Bernern verbindet.

Eintritt frei, Kollekte

 

Freitag, 25. August 2017, 20 Uhr, Heiliggeistkirche Bern

NIMM MICH MIR!

Szenische Recherche um Klaus und Dorothee

Wie soll der Schweizer Nationalheilige heute präsentiert werden? Was haben uns der

rätselhafte Heilige und seine Frau zu sagen? Die faszinierende Zürcher Produktion mit live

gespielten Klangfeldern des Berner Musikers Pudi Lehmann.

www.nimm-mich-mir.ch

Eintritt Fr. 25.–, Abendkasse

 

12. – 27. August 2017, Zollikofen

29. August – 18. September 2017, Worb

SZENEN EINER EHE

Ein Parcours mit Niklaus von Flüe und Dorothee Wyss

Welchen Duft hat die Liebe? Was hilft, etwas durchzustehen? Wie sind die Gewichte

verteilt? Der Stationenweg lädt sinnlich-spielerisch zur Auseinandersetzung mit

Beziehungsfragen. Paarabende am 18. und 30. August.

https://www.kathbern.ch

 

 

8. August 2017
erstellt von Kommunikationsstelle