Buntes Festival der Kulturen

Das Festival der Kulturen eröffnet die 9. Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus. Von Hiphop bis Jodel, von Albanien bis Senegal, von Mode bis Visual Art - ein grosses Fest als Zeichen für eine bunte Schweiz am Samstag, 23. März, Heiliggeistkirche Bern, 14.00 - 24.00 Uhr.

Über 200 Künstlerinnen und Künstler treten am Festival der Kulturen auf, zur Eröffnung der Berner Anti-Rassismus-Woche. Das Programm in der barocken Heiliggeistkirche beginnt um 14 Uhr und dauert bis Mitternacht. Eine Modeschau mit 25 Models und die Vernissage der Bilderausstellung setzen Akzente im Tanz- und Musikprogramm. Einheimischen und Newcomern wird unabhängig von Aufenthaltsstatus und Herkunft eine Bühne geboten. Gemeinsam setzen sie ein Zeichen gegen Rassismus in Alltag und Politik.

Hinter dem Anlass steht ein interkulturelles Organisationskomitee mit Menschen aus sieben Ländern, die in Bern ein Zuhause gefunden haben. Sie vertreten Organisationen wie das Hiphop-Center Bern, die Hochschule der Künste, das Swiss African Forum oder die Offene Kirche. Im Vorfeld des Festivals finden Workshops mit rund 200 Jugendlichen in Schulen, Jugendtreffs und Kirchgemeinden statt. So können sie Kunstschaffende hautnah erleben und mit ihnen über Fremdheit, Ankommen und Rassismus austauschen. Mit bunten Fahnen bringen die Jugendlichen ihre Botschaften mit auf die Bühne.

Das Festival funktioniert als freundschaftlicher Wettbewerb. Eine internationale Jury und das Publikum bewerten die gezeigten Werke und Performances und spornen die Beteiligten so zu Höchstleistungen an. Es winkt eine Reihe von attraktiven Preisen, die die Kunstschaffenden in ihrem Wirken weiterbringen. Mit der dritten Austragung ist das Festival bereits zu einer erfolgreichen Tradition geworden.

Die Trägerorganisationen des Festivals der Kulturen: Offene Kirche Bern, Katholische Kirche Region Bern, Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, HipHop-Center Bern, Ajere African Heritage, Swiss African Forum und Hochschule der Künste Bern.

Detailprogramm Festival der Kulturen

14. März 2019
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Veranstaltungen
  • Spirituelles
  • Brennpunkte
  • Bildung
  • Soziales
  • Kommunikationsdienste