News

Düfte künden vom Frühling - Esther Aeschlimann

Der Frühling ist gelb! Es ist wieder soweit, die Mimosen blühen im wärmeren Süden. Deren Duft ist so stark, dass er Schwindel auslösen kann. Dem intensiven Duft kann man nicht ausweichen, man ist von ihm umgeben, muss ihn einatmen, er setzt sich in uns fest. Kein anderer Duft ist mehr zu riechen, nur Mimosen. Alles ist gelb. Frühling!

Der Frühling kümmert sich nicht darum, ob der Winter frostig, neblig oder schneereich war. Manchmal sind die Winter zu lau und die Frühlinge zu süss und zu früh. Eben Früh-linge. Und wir? Auch wir sind manchmal Frühlinge, Mimosen, die andere taumeln lassen, alle anderen Düfte verdrängen, den richtigen Zeitpunkt nicht erwischen, aber alle Kraft und Energie in dieses Blühen setzen. Diese Frühlinge halten sich nicht an den Kalender. Gott sei Dank!

15. Februar 2014