News

Berner Zeitung, 25. April 2020, Seite 7, Region Bern

Edith Zingg und der Weg nach Emmaus

Die "Berner Zeitung" porträtiert Edith Zingg, die Gemeindeleiterin von Ostermundigen, und druckt ihre kurze Predigt über den Weg nach Emmaus.

Dass die Leiterin einer katholischen Pfarrei während der Coronakrise zeitweise bei der Spitex aushilft, ist der "Berner Zeitung" ein Porträt wert. Edith Zingg greift dabei auf ihre Erfahrungen in einem ihrer Vorberufe zurück. Denn vor dem Theologiestudium und Doktorat absolvierte sie nicht nur das KV auf einem Treuhandbüro, sondern war auch Krankenschwester.

Im BZ-Porträt schildert die Gemeindeleiterin von Ostermundigen, wie für sie Kirche viel mehr ist als nur Liturgie. Sie berichtet vom sozialen Engagement, der politischen Rolle der Kirche und dem seelsorgerlichen Beistand, den Menschen während der Coronakrise brauchen, zumindest telefonisch oder mit einer Kerze im Briefkasten.

Zum Wochenende publiziert die BZ auf der gleichen Seite auch eine Kurzpredigt von Edith Zingg: Zum Lukas-Evangelium über den Weg der zwei Jünger nach Emmaus - inspirierende Gedanken in einer anregenden Sprache über das Aushalten der Beklemmung und die Achtsamkeit im Alltag und wie uns Gott dabei vielleicht begleitet.

Hier der BZ-Text über Edith Zingg und ihre Emmauspredigt

25. April 2020
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Kirche und Staat
  • Spirituelles
  • Brennpunkte
  • Bildung
  • Soziales
  • Kommunikationsdienste