News

Feuilles mortes

Bildende Kunst und Religion im Dialog in der gemeinsamen Veranstaltungsreihe von Kunstmuseum Bern, Zentrum Paul Klee, den drei Landeskirchen und dem Haus der Religionen.

Das Gespräch mit Vertreter*innen beider Seiten eröffnet neue Sichtweisen auf Kunstwerke aus Geschichte und Gegenwart. Diesmal mit Jan Straub (Christkatholische Kirche Bern) im Dialog mit Beat Schüpbach (Kunstmuseum Bern) in der Ausstellung "Feuilles mortes" mit Gemälden des 19. und 20. Jahrhunderts aus der Sammlung des Kunstmuseums Bern.

Infos: Kunstmuseum Bern, Hodlerstrasse 12, 3011 Bern, Teilnehmerzahl beschränkt, mit Anmeldung: kunstvermittlung(at)zpk.org, 
Tel. 031 359 01 94 - www.kathbern.ch/fachstellen-
organisationen/fachstelle-kirche-im-dialog/sinn-bildung/

5. November 2019
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Brennpunkte