News

Fronleichnam wurde zum Grossanlass

Zur Fronleichnams-Feier samt Prozession und Grillzmittag kamen Ende Juni etwa 800 Christinnen und Christen in die Pfarrei Bruder Klaus in den Osten der Stadt Bern.

Das wunderbare Wetter gab dem Fest einen besonderen Glanz, und die ganze Natur verwandelte sich in eine zum Himmel offene Kirche. Gemeinsam beteiligten sich Christinnen und Christen am Gottesdienst und liefen bei der anschliessenden Prozession durchs Quartier mit. Nach der Prozession wurde auf dem Vorplatz der Bruder-Klaus-Kirche gemeinsam gegrillt und zu Mittag gegessen.

Fronleichnam wurde auf diese Art zu einem speziellen Ereignis, den Glauben öffentlich zu leben. Darüber freute sich auch Pfarrer Nicolas Betticher: "Es braucht nicht viel Logistik, um Eucharistie zu feiern. Es braucht ein Stückchen Brot, ein bisschen Wein und viel Liebe Gottes und Liebe unter uns. Alsbald ist dann schon genug Brot für alle da. Genug Brot, um Solidarität in unserem alltäglichen Leben wahr werden zu lassen."

4. Juli 2019
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Brennpunkte
  • Kommunikationsdienste