News

Fundamente für engagierte Helfer

Ein Grundkurs für freiwillig Engagierte im Asylbereich vermittelt Fachkenntnisse für die Begleitung von Flüchtlingen. Fr/Sa, 24./25. Mai, Kirchgemeinde Paulus Bern

Der zweitägige Grundkurs Fundamente wird von der Kirchlichen Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen KKF durchgeführt. Die verschiedenen Elemente bauen aufeinander auf und sollten sie für ein besseres Verständnis alle besucht werden. Der Kurs besteht aus fünf Module:

  • Asylrecht und Aufenthalt, Rechtsgrundlagen und Zuständigkeiten: Geflüchtete müssen viele Hürden auf sich nehmen, um in der Schweiz Schutz zu erhalten. Das erste Modul führt ein ins Asylrecht, bringt Licht in den Zuständigkeitsdschungel und regt eine Diskussion an über Asylentscheide und deren Folgen.
  • Umgang mit dem Engagement, negative Entscheide und andere Herausforderungen: Freiwillige sind oft mit schwierigen Situationen konfrontiert, die negative Gefühle auslösen sowie eine Reihe von Fragen aufwerfen können. Nebst Informationen über die Folgen eines negativen Asylentscheids bietet der Erfahrungsaustausch Gelegenheit, sich bewusst mit der eigenen Rolle und dem Umgang mit herausfordernden Situationen auseinanderzusetzen.
  • Asylsozialhilfe, sozialhilferechtliche Grundlagen: Menschen aus dem Asylbereich haben unter den geltenden Bestimmungen nur stark eingeschränkte Arbeitsmöglichkeiten. Deshalb sind sie häufig auf Sozialhilfe angewiesen. Die Einführung in die Asylsozialhilfe gibt Antworten auf diese und weitere Fragen.
  • Integration und Arbeit, Möglichkeiten und Grenzen: Der Besuch von Sprachkursen, Integrationsangeboten und die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit sind je nach Aufenthaltsstatus unterschiedlich geregelt. Die Auseinandersetzung mit einem Fallbeispiel aus der Praxis rundet die Thematik ab.
  • Transkulturelle Kompetenz, von eigenen und fremden Perspektiven: Das freiwillige Engagement im Asylbereich zeichnet sich durch transkulturelle Begegnungen aus. Dies ist bereichernd, bringt aber auch Fragen mit. Der letzte Nachmittag lädt zum kritischen Austausch über Respekt- und Zeitverständnis, Unsicherheitstoleranz sowie eigene und fremde Bedürfnisse und Perspektiven ein.

 

Kursort: Kirchgemeinde Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern, Kosten: 80.- inkl. Mittagessen, Anmeldung: www.kkf-oca.ch/fundamente bis am 24. April.

17. April 2019
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Veranstaltungen
  • Bildung
  • Soziales
  • Kommunikationsdienste