Geld ökologisch und sozial verantwortungsvoll anlegen

Geld ökologisch und sozial verantwortungsvoll anlegen - Impulsveranstaltung für Kirchgemeinden und kirchliche Organisationen im Impact Hub Bern, Spitalgasse 28, 13. November, 16.45-18.30 Uhr.

Angesprochen sind insbesondere Finanzverantwortliche und Kirchgemeinderätinnen und -räte, aber auch Gemeindeleiter, Pfarrpersonen, Katechetinnen und Katecheten, Sozialdiakoninnen und Jugendarbeiter. Sie alle stehen gegenüber Kirchenmitgliedern und der Bevölkerung vor der Herausforderung, zum Thema Geld und Gerechtigkeit eine Haltung vermitteln und Hinweise geben zu können, wie sich Ethik im Alltag umsetzen lässt.

Beiträge und Referate:

  • André Flury, Leiter Fachstelle Kirche im Dialog der Katholischen Kirche Region Bern
  • Yvan Maillard Ardenti, Brot für alle: Was sind negative und positive Wirkungen von Investmentpraktiken in benachteiligten Ländern?
  • Michael Diaz, Alternative Bank Schweiz: Wie legen Banken, Vorsorgeeinrichtungen und Versicherungen an? Welche Kriterien wendet die Alternative Bank Schweiz an?
  • Edwin Moser, fossil-free.ch: Was ist Divestment? Welche Fragen sollten Kirchgemeinden klären? Wo liegen die Möglichkeiten bezüglich der Pensionskassen?

 

Die Veranstaltung wird unterstützt von der röm.-kath. Gesamtkirchgemeinde Bern und Umgebung, der Fachstelle OeME der ref. Kirche Bern-Jura-Solothurn, von Brot für alle sowie dem Verein fossil-free.ch.

Infos und Anmeldung: susan.glaettli(at)eco-text.ch

 

 

26. September 2018
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Veranstaltungen
  • Kirche und Staat
  • Brennpunkte
  • Bildung
  • Soziales