News

Gott zwischen Kochtöpfen und Computerarbeitsplätzen (Karl Graf)

"Ich selbst war wegen des Mangels an Zeit zum innerlichen Gebet sehr betrübt, auch hatte ich Mitleid mit anderen, die ich ständig an der Arbeit sah… Ich dachte bei mir, dass sie bei solcher Unrast unmöglich im geistlichen Leben vorangehen könnten.
O Gott, wie verschieden sind doch deine Wege von unseren Meinungen. Du verlangst von einem Menschen, … weiter nichts, als dass er sich gut in das hineinfindet, was du ihm aufträgst!
Denkt also daran, dass Gott auch in der Küche zwischen den Kochtöpfen umhergeht und dass er innen und aussen bei euch ist.“

Buch der Klostergründungen 5, 5


Letzthin ist der Server an unseren Arbeitsplätzen ausgefallen. Die PCs waren blockiert. An Weiterarbeit war nicht zu denken. Zuerst nahmen wir es gelassen. Aber schliesslich kam Stress auf. Die Zeit verstrich, die Planung wurde auf den Kopf gestellt….
Da kam mir die Bemerkung der Heiligen Teresa zum Thema Unrast und Stress in den Sinn.

Vielleicht versuche ich es bei der nächsten Panne mit der Vorstellung, dass Gott nicht nur zwischen den Kochtöpfen, sondern auch zwischen unseren Computerarbeitsplätzen umhergeht.

 

15. Oktober 2011