Händeauflegen gibt Energie

Diese uralte Technik schenkt Kraft – sie kann auch ohne Berührungen passieren, wenn sich die gebende und die empfangende Person der heilsamen Wirkung der göttlichen Energie öffnen.

 

Achtsamkeit, Gebet und Meditation helfen dabei. Die Wirkung stärkt die Selbstheilungskraft. Es dürfen keine Wunder erwartet werden. Es gilt anzunehmen, was im Moment möglich ist.

Vor dem Händeauflegen wird gefragt, ob Distanz erwünscht ist oder die Hände aufgelegt werden dürfen. Die Betreuer*innen bleiben anschliessend zehn bis zwanzig Minuten bei jeder Person. Es besteht auch die Möglichkeit, bei Felix Weder Einzeltermine zu besuchen.

Auch Gehörlose und Eltern mit Kindern sind herzlich willkommen. Letzte Ankunftszeit 18.30. Kollekte beim Ausgang.

Sylvia Rui, Tel. 031 910 44 03, 
sylvia.rui(at)kathbern.ch – Felix Weder, 
Tel. 031 869 57 32, mailto:felix.weder(at)kathbern.ch

2. September 2019
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Brennpunkte