News

Die Kirchgemeindeversammlung stimmt dem Budget 2013 zu. Foto: Niklaus Baschung

Marc Despont: „höchster“ Bieler Katholik

Die Kirchgemeindeversammlung hat das Budget 2013 genehmigt, welches bei Einnahmen von CHF 7'663'816.-- und Ausgaben von CHF 7'804'240.-- ein Defizit von CHF 140'423.-- vorsieht. Gleichzeitig wurde dem Antrag zuge­stimmt, die Kirchensteueranlage für das Rech­nungsjahr 2013 auf 0.23 zu belassen.

Zuvor stellten Verwalter Robert Messer und Kirchge­meinderat Michel Esseiva den Finanzplan 2012 - 2017 vor und wiesen daraufhin hin, dass Sparen allein nicht mehr genüge, um eine ausgeglichene Finanzlage zu erhalten. Der Kirchgemeinderat überprüfe daher zurzeit zusammen mit der Pas­toralkonferenz eingehend die Strukturen der Kirchgemeinde, mit dem Ziel diese effizienter zu gestalten. Allerdings: Die Komplexität ist nicht nur selbstgemacht. Die Kirchgemeinde ist mit 19 politischen Gemeinden, vier Sprachen und weite­ren Kulturen, 250 Angestellten, 600 Freiwilligen, 22'245 Mitgliedern durchaus eine anspruchsvolle Organisation. Im Budget selber fiel der stark gestiegene Perso­nalaufwand auf. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass der Kanton Bern weniger Pfarrstellen besoldet. Zudem hat der Kirchge­meinderat eine Lohnerhöhung von zwei Prozent für das Personal beschlossen.

Eher ruhig gestaltete sich die Wahl der Behör­denmitglieder für die Legislaturperiode 2013 - 2017. Da es keine Gegenkandidaten gab, galten die Vorgeschlagenen als gewählt. Umso herzli­cher war der Beifall für diese Kirchenmitglieder, die sich für diese wichtigen Ämter zur Verfügung stellen. Dies galt auch für Marc Despont, wel­cher die anspruchsvolle Aufgabe des Präsidenten der Kirchgemeindeversammlung übernimmt. Er ist damit der "höchste" Bieler Katholik.

Mit einem Präsent und grossem Dank wurden die zurücktretenden Behördenmitglieder geehrt. Dazu gehört Albert Messerli, der als Präsident der Kirchgemeindeversammlung während zwölf Jahren die Geschicke dieser Versammlung ge­prägt hat - "mit Erfahrung, Ehrlichkeit, Herz­lichkeit", wie Patrick Lüscher, Präsident des Kirchgemeinderates erklärte. Vielen werden nun seine viersprachig vorgetragenen Grussworte fehlen.

Renovation

Saal Ste-Cécile Die Versammlung, an welcher 62 Stimmberech­tigte teilgenommen haben, hat mit 50 Ja-Stim­men einem Kredit von CHF 400'000.-- zur Renovation des Saales Ste-Cécile im Pfarreizent­rum St. Maria zugestimmt. In der letzten Kirch­gemeindeversammlung wurde eine Petition eingereicht, welche gefordert hatte, die Sanierung dieses maroden Saales prioritär gegenüber ande­ren Ansprüchen anzugehen. Der geplante Bau­beginn ist 1. April 2013. Die Arbeiten sollen Ende September 2013 beendet sein.


Die Behördenmitglieder der Röm.-kath. Kirchgemeinde Biel und Umgebung für die Legislaturperiode 2013-2016

Präsident Kirchgemeindeversammlung

Marc Despont (neu)

Präsident Kirchgemeinderat

Patrick Lüscher (bisher)

Präsidenten/innen Zentrumsräte gleichzeitig auch Mitglieder des Kirchgemeinderates

St-Marien: Christian Amenda (bisher) Bruder-Klaus: vakant Christ-König: Roland Borer (bisher) Missione Cattolica Italiana MCI: Gabriele Di Francesco (bisher) Misión Católica Española MCE: Manuel Canosa (bisher) Communauté des Villages CdV: Norbert Buraglio (neu)

Vizepräsident des Kirchgemeinderates:

Michel Esseiva (bisher)

Mitglieder Kirchgemeinderat:

Mario Nobs (bisher) Laure Salzmann (neu) Girolamo Squatrito (bisher)

Revisionsstelle:

Revision Treuhand AG (bisher)

Mitglieder Zentrumsräte:

St-Marien: Michel Benoit (bisher), Margreth Bezzola (bisher), Jacky Ancquetil (bisher), Luc Amougou (neu) Bruder-Klaus: Doris Casella (bisher), Susanne Fankhauser (bisher), Thomas Messmer-Meile (bisher) Christ-König: Esther Gunzinger (bisher), Albert Messerli (bisher), Peter Berchtold (bisher), Anton Widmer (bisher) Missione Cattolica Italiana MCI: Antonio Costa (bisher), Gianvito Iallonardo (bisher), Antonio Margheriti (bisher) Angelo Rizzi (bisher), Girolamo Squatrito (bisher) Misión Católica Española MCE: Pilar Florenza (bisher), José Florez Balan (bisher), Juan Garcia Torres (bisher) José Ordas Blanco (bisher), Mercedes Agrelo Blanco (neu) Communauté des Villages CdV: Mina Fertig (bisher), Marlise Nobs (bisher), Charles Gobet (bisher), Sylvie Monnier (bisher)

5. Januar 2013