Migrantenseelsorge Schweiz

Seit Jahrzehnten leben die „Anderssprachigen“ in verschiedenen „Missionen“ den Glauben und pflegen ihre eigene Kultur zum Wohle ihrer jeweiligen Gemeinschaften. Es gibt verschiedenste Bemühungen, damit die anderssprachigen Gemeinschaften besser in der Schweiz und in den Ortskirchen des Bistums Basel leben und eingegliedert werden können.

Eine davon ist die Austausch- und Begegnungs-Plattform, welche die von der Synode der Röm.-kath. Landeskirche des Kantons Bern 2010 gegründete Begleitkommission für Anderssprachige und Pfarreien KAP regelmässig organisiert. Ziele dieser Treffen sind gegenseitiges Helfen und voneinander Lernen sowie gemeinsames Feiern. Das nächste Treffen findet am 28. April in Olten statt.

Einladung

Programm

Anmeldeformular

Anfahrtsplan

Depuis des décennies, « les fidèles de langue étrangère » par le biais des Missions, vivent leur foi tout en préservant leur propre culture. En Suisse et dans les Paroisses du diocèse de Bâle, de multiples mesures ont été prises afin que les communautés de langue étrangère puissent mieux vivre et mieux s’intégrer.

La plateforme d’échange et de rencontre organisée régulièrement par la Commission d’accompagnement pour la collaboration entre Communautés allophones et Paroisses, créée par le Synode en 2010, est une de ces mesures. Les buts de ces rencontres sont l’entraide, mieux se connaître et célébrer ensemble. La prochaine rencontre aura lieu le 28 avril à Olten.

Invitation

Programme

Formulaire d’inscription

Itinéraire

5. April 2018
erstellt von Landeskirche
  • Landeskirche
  • Veranstaltungen
  • Spirituelles
  • Brennpunkte
  • Bildung
  • Soziales
  • Kommunikationsdienste