News

Ökumenischer Impuls

Bei der ökumenischen Impulsveranstaltung gibt es ein Referat und Workshops, um die Kampagne Brot für alle/Fastenopfer 2020 besser kennenzulernen.

Traditionelles und regionales Saatgut sichert die Ernährung der Menschheit - in der ökumenischen Kampagne 2020 steht es im Mittelpunkt. An der Impulsveranstaltung gibt es ein Referat von François Meienberg, Verantwortlicher Saatgutpolitik bei der Stiftung "ProSpecieRara". Ausserdem finden im Anschluss verschiedene Workshops statt, die das Thema vertiefen. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Im Januar finden weitere Veranstaltungen in Thun, Langenthal und Solothurn statt.

www.sehen-und-handeln.ch

15. November 2019
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Soziales