News

Sehnsuchtspunkte meines Lebens

Exerzitien sind ein Weg der Übung, der Erfahrung und der Verwandlung. Ob wandernd unterwegs in Spanien, bei einem Klostertag in Hauterive oder bei Meditationsabenden in Bern – jeder Mensch kann seine Form der Einkehr finden.

Exerzitien knüpfen an bei der Sehnsucht nach Sinn und Orientierung, nach Ganzsein und Versöhnung. Manchmal fühlen wir uns hin- und hergerissen in Konflikten, Belastungen, Überforderungen. Die Sehnsucht im Grund des Herzens ist dann oft verdunkelt. Exerzitien können sie wieder zum Leuchten bringen.

Eine Exerzitien-Teilnehmerin berichtet: „Die Exerzitien haben den Sehnsuchtspunkt meines Lebens aufgegriffen. Die Erfahrung in der Gruppe, Einzelgespräche und die unterschiedlichen Zugangsarten zum Thema öffneten mir den Weg zu Gott und meinem tiefsten Sein. Ich begegnete oft der Stimme meines Herzens und kam in heilsame Zwiesprache mit Gott. Rückblickend verstehe ich Einiges in meinem Leben besser und weiss: Ich kann wählen, immer wieder neu das Leben wählen, ich bin keinem blinden Schicksal ausgeliefert.“

Sind Sie an solchen Erfahrungen interessiert? Im Raum Bern gibt es vielfältige Möglichkeiten, um an Exerzitien oder Vertiefungsangeboten teilzunehmen, vom monatlichen Wüstentag bis zu Wanderexerzitien im Heiligen Land, von Exerzitien in Kirchgemeinden und Klöstern bis zu Meditationsangeboten. Aktuelle Ausschreibungen: Wanderexerzitien in Spanien im Mai, Klostertag in Hauterive am 13. Juni oder Exerzitienwochen im Kloster Müstair im Juli.

Aktuelle Angebote für Exerzitien und für Info-Mail: www.kathbern.ch/exerzitien

Angebote per Post zweimal jährlich: Kirche im Dialog, Mittelstrasse 6a, 3012 Bern, 031 300 33 65

14. Februar 2020
erstellt von Karl Graf und Kommunikationsstelle
  • Veranstaltungen
  • Spirituelles
  • Bildung
  • Kommunikationsdienste