News

Shibashi – Meditation in Bewegung

Zu den Shibashi-Friedenstagen am 14./15. August senden Shibashi-Praktizierende mit Leib und Seele Frieden in die Welt. In Bern in der Offenen Kirche in der Heiliggeistkirche beim Hauptbahnhof.

Ruhig und konzentriert stehen Menschen in der Kirche und bewegen in langsamen fliessenden Bewegungen ihre Arme, Beine, Kopf und Körper. Fast sieht es aus wie ein Tanz in Zeitlupe. Die gelassene Ausstrahlung der Beteiligten wirkt faszinierend und ansteckend. Es wird spürbar, wie Menschen versuchen, ihren Körper, Geist und Seele zu harmonisieren. Dazu kommen Friedensgedanken in die weite Welt hinaus, um sich mit andern Menschen guten Willens zu verbinden. Shibashi ist eine Meditation in Bewegung und soll beitragen zu Gelassenheit und innerem Frieden. Als Form von Tai Ji/Qi Gong kommt es ursprünglich aus der chinesischen Heilkunst.

In die Schweiz gelangte Shibashi über die Missionsbenediktinerin Eva-Maria Zwyer vom Haus St. Gertrud in Ettiswil. Durch Solidaritätsarbeit mit den Philippinen kam sie 1990 in Kontakt mit Sr. Mary John Mananzan in Manila, die als eine der ersten in den Philippinen Shibashi Qi Gong praktizierte. Sie bot dann 1994 und 1995 in der Schweiz erste Kurse mit Sr. Mary John an - als "Bereicherung aus dem Osten". Dabei nahmen auch die Theologinnen Antoinette Brem (vom Fastenopfer) und Barbara Lehner teil, denen Shibashi auf einer Reise in den Philippinen begegnet war. Die beiden entwickelten in der Schweiz Shibashi methodisch weiter und geben bis heute in Kursen ihre Begeisterung an Interessierte weiter. Das aufgebaute Netzwerk wird mittlerweile von Dorothea Egger Furter geleitet. Letztes Jahr gründeten Shibashi-Qi-Gong-Lehrerinnen und -Lehrer ausserdem den Verband shibashi-net.

In Bern lädt eine Vorbereitungsgruppe zum Mitbewegen, zum sitzenden Betrachten, zum inneren Mitgehen in Stille ein. Dazu gehören Dorothea Egger, Rosmarie Itel, Daniela Meier, Anna-Barbara Santschi und Felix Weder. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Auskunft: thea.egger(at)bluewin.ch oder felix.weder(at)kathbern.ch

Netzwerk Schweiz: www.shibashi-net.ch

Weitere Informationen: www.shibashi-weltfrieden.ch

4. August 2020
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Veranstaltungen
  • Spirituelles