News

Silvesterkonzert

Jürg Lietha spielt an der Orgel und am Klavier – ein vielfältiges Programm zum Jahresende, von Bach über Chopin bis zu Eigenkompositionen. Das Silvesterkonzert findet am 31. Dezember um 20 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche Bern statt.

Die Vereinigung der Orgelfreunde der Dreifaltigkeitspfarrei lädt ein – der Eintritt ist frei –, es gibt eine Kollekte. Kirchenmusiker Jürg Lietha lässt das Jahr ausklingen unter anderem mit Präludien von Johann Sebastian Bach, der Barcarolle Fis-Dur von Frédéric Chopin und einem Ständchen von Franz Schubert, arrangiert durch Franz Liszt.

Ein besonderer Programmteil dürften zudem Eigenkompositionen des Kirchenmusikers der Dreifaltigkeitspfarrei sein: ein Piano-Swing und ein bescheiden als «Bagatelle» benannter kleiner musikalischer Leckerbissen.

www.dreifaltigkeit.ch

30. Dezember 2019
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Veranstaltungen
  • Spirituelles