News

Foto: Pixabay

Tag der MigrantInnen

Wir feiern den 106. Tag der Migrantinnen und Migranten am 27.9.2020 zum zweiten Mal gemeinsam mit den Katholikinnen und Katholiken auf der ganzen Welt. Der diesjährige Tag der Migrantinnen und Migranten steht unter dem Motto: «Wie Jesus Christus zur Flucht gezwungen». Weltweit zeigen wir uns so solidarisch, mit allen Geflüchteten.

Der Papst weist in seiner Botschaft zum Tag der Migrantinnen und Migranten darauf hin, dass es darum geht, sich auf die Geflüchtete/den Geflüchteten, den Menschen gegenüber, einzulassen und sich mit ihrer/seiner Not und ihren/seinen Fähigkeiten und Potenzialen auseinanderzusetzen. Dies bildet die Grundlage, um wirklich miteinander unterwegs zu sein und den Geflüchteten auf Augenhöhe zu begegnen.

Die – schweizweit verbindliche – Kollekte an diesem Tag unterstützt soziale Projekte im Libanon und in Äthiopien, aber auch anderssprachige Missionen und Migrationsprojekte in der Schweiz. migratio, Dienstelle der Schweizer Bischofskonferenz für Migrantinnen, Migranten und Menschen unterwegs, dankt allen Spenderinnen und Spendern bereits jetzt für ihre Unterstützung.

Unterlagen und Bestellformular

29. Juli 2020
erstellt von Landeskirche
  • Landeskirche
  • Veranstaltungen
  • Spirituelles
  • Brennpunkte
  • Soziales
  • Kommunikationsdienste