News

Beim Eingang zur Dreifaltigkeitskirche in Bern stehen das Weltjugendtagskreuz und eine Marienikone - hier hätte im April der Weltjugendtag stattfinden sollen.

Weltjugendtag vom 24. - 25. April 2021 online statt in Bern

Wenn hunderttausende Jugendliche aus aller Welt zusammen Gottesdienst feiern, Lobpreislieder singen und miteinander beten; über Gott und die Welt diskutieren und miteinander den katholischen Glauben entdecken; Spass haben und dabei die Freundschaft untereinander und zu Gott ganz neu vertiefen – das ist der Weltjugendtag. Ein Jugendtreffen der ganz besonderen Art.

Seit dem Sommer 2020 ist das OK Bern fleissig am Planen für den diesjährigen nationalen Weltjugendtag. Aufgrund der aktuellen Lage wird der WJT Bern nun aber online durchgeführt. Am BE ONLINE 2021 wird es Zeugnisse, Lobpreis, Impulse und vieles mehr geben. Als Datum reserviert bleiben der 23. bis 25. April 2021.

Das Weltjugendtagskreuz ist ein Symbol, welches Papst Johannes Paul II den Jugendlichen zum ersten Weltjugendtag 1984 in Rom übergab. Seit 2000 pilgert mit dem Kreuz eine Marienikone mit. In der Schweiz haben wir seit 2003 dem ersten Deutschschweizer Weltjugendtag in Disentis, eine Kopie des Kreuzes und der Ikone. Die Jugendlichen pilgern damit durch das ganze Land vom einen zum nächsten Weltjugendtag. So haben Jugendliche aus Bern das Kreuz und die Marienikone am Samstag 23. Januar 2021 im Wallis abgeholt und nach Bern gebracht. In der Basilica der Dreifaltigkeit steht es nun als Zeichen für alle Jugendlichen aus allen Sprachregionen der Schweiz, die sich auf den kommenden Weltjugendtag vom 24. - 25. April 2021 vorbereiten.

Alle Infos zum Treffen hier: www.wjt.ch

8. Februar 2021
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Veranstaltungen