kath: bern

News-Artikel

News

Zeit für Kirchenmusik

Bern hat eine unglaublich lebendige Kultur der Kirchenmusik. Welches ist Ihre Lieblingsaufnahme? Schicken Sie Ihren Lieblingslink an die Kommunikationsstelle der Katholischen Kirche Region Bern. Wir stellen hier laufend eine kleine "Hitparade" zusammen. Merci!

Johann Sebastian Bach: Concerto d-Moll BWV 596 (Vivaldi) mit Annerös Hulliger an der Orgel der Dreifaltigkeitskirche Bern. Konzertaufnahme vom 24. Januar 2016.

JSB_1685 VS. COVID-19 - Das Grosse Duell, jeden Mittwoch um 20:05 Uhr, Kurzkonzerte mit Elie Jolliet live aus der reformierten Kirche Köniz.

Eigens ein Programm vielfältiger Orgelmusik auf dem Weg zu Ostern sowie zum Trauern hat Markus Aellig, ehemaliger Organist der Stadtkirche Thun, zusammengestellt. (Achtung auf der Webseite die Musiktitel direkt anwählen.) Von Bachs "Jesu meine Freude" bis zu Adolf Stählis "Ä gschänkte Tag".

"Flowers of Degrowth" heisst das Programm von Benjamin Righetti, ehemals Organist in der Französischen Kirche Bern. Er spielt vorwiegend Stücke von Bach. Sein Kommentar dazu: "No more concerts, no more travels... but more time for my garden." Enregistré à l'église Saint-François, à Lausanne, le 24 mars 2020.

Der wöchentliche "Orgelpunkt" der Offenen Kirche in der Heiliggeistkirche Bern wird jeweils am Freitag um 12 Uhr auf Youtube, Facebook und und der Webseite online ausgestrahlt. Die bisherigen Konzerte sind dort ebenfalls abrufbar.

 

Weitere Vorschläge bitte an die Kommunikationsstelle der Katholischen Kirche Region Bern

24. März 2020
erstellt von Kommunikationsstelle
  • Spirituelles
  • Brennpunkte
  • Bildung
  • Soziales
  • Kommunikationsdienste