Kolumnen und Betrachtungen
Foto: neal joup / photocase.de

 

 

«Wir nehmen uns die Zeit»

Fünf junge Menschen berichten aus ihrem Alltag, erzählen von den beruflichen, ethischen und familiären Herausforderungen, die das Leben stellt.
Sie präsentieren uns ihre Gedanken zu Zeitphänomenen, zu aktuellen Entwicklungen in Kirche, Kultur, Ökologie, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und möchten zum Nachdenken anregen.

Foto: margie / photocase.de

 


Gedanken aus der Spitalseelsorge

Sie sind ganz nah dran am Hoffen und Verzweifeln, am Leben und Sterben: die Seelsorger des Inselspitals.

Ihre Gedanken aus dem Spitalalltag berühren, stimmen traurig und fröhlich zugleich und gehen uns alle an.

Foto: David Dieschburg / photocase.de

 

Was mich bewegt

– so lautet auch der Titel der sogenannten Bistumskolumne. Diese Kolumnen schreiben Angestellte und Verantwortliche des Bistums Basel, zu dem auch der Kanton Bern gehört. Diese Menschen arbeiten am Bischofssitz in Solothurn oder in den Regionen. Manchmal ist es auch der Bischof selber, der seine Gedanken mitteilt. Idealerweise leben wir durch die Lektüre dieser Kolumnen, unbemerkt, in die Antworten des Lebens hinein.

Foto: A. Krummenacher

 

Katholisch kompakt

In unserer diesjährigen Jahresserie stellt Ihnen Sebastian Schafer, Student der Theologie und Redaktionsassistent beim «pfarrblatt» Bern, theologische Grundbegriffe, katholische Traditionen und kirchenhistorisch relevante Persönlichkeiten vor.

Seine Hoffnung? Ein wenig Fundament zu bieten für die nächste religiöse Diskussion am Familientisch...