pfarrblatt:

«Wir nehmen uns die Zeit» 2019

Buchstabenmenschen, Gottsucher und vom Glück, im Unterwegs daheim zu sein

Fünf Menschen berichten uns hier aus ihrem Alltag und erzählen von ihren beruflichen, familiären und ethischen Herausforderungen im Leben.

Gedanken zu Zeitgeist, Entwicklungen in der Kirche, Kultur, Ökologie, Gesellschaft, Politik oder Wirtschaft: Bis Ende 2019 werden die fünf Kolumnist*innen zur Sprache bringen, was ihnen nicht aus dem Kopf geht – eine ganze Palette des menschlichen Zusammenlebens.

Ihre Kolumnen sollen Sie unter dem Motto «Wir nehmen uns die Zeit» alle 14 Tage zum Nachdenken anregen, Sie beschäftigen und in Ihren Alltag hinein begleiten.