Jivamukti-Yoga im Haus der Religionen

Falls Ihr Neujahrsvorsatz lautet, mehr für Ihr Wohlbefinden zu tun oder mehr Bewegung in Ihr Leben einzubauen oder verkrustete Verhaltensweisen zu durchbrechen – dafür und noch aus vielen anderen Gründen könnte es passen, mit Yoga zu beginnen beziehungsweise die Yoga-Praxis wieder zu aktivieren.

Ab Donnerstag, 17. Januar, bietet Heidi Aemisegger (von Daya- Yoga) im Haus der Religionen wieder wöchentlich über Mittag um 12 nach 12 eine Stunde Yoga im Jivamukti-Stil an, einer kreativen, kraftvollen und fliessenden Art von Yoga. Das tut gut, zwingt, ganz präsent zu sein, und fördert Konzentration und Beweglichkeit für das Leben überhaupt.

 

 

9. Januar 2019
erstellt von «pfarrblatt» Nr. 2
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Veranstaltungen
  • Spirituelles