Kalender der Religionen 2018/2019

Der Kalender der Religionen wird für jeweils 16 Monate herausgegeben. Die diesjährige Ausgabe (September 2018 - Dezember 2019) zeigt grossformatige Bilder zum Thema «Übergangsriten in Kindheit und Jugend» und enthält ein Monatsraster mit 150 religiösen und zivilen Feiertagen. Das Thema der «Übergangsriten in Kindheit und Jugend» wird anhand eindrücklicher Bilder dargestellt, zu welchen am Ende des Kalenders kurze Texte aufgeführt sind.

Wichtige Übergänge im Leben eines Menschen werden in allen Gesellschaften von Zeremonien begleitet. Das gilt auch für die entscheidenden Etappen in Kindheit und Jugendzeit. Für religiöse Traditionen sind dies beispielsweise Beschneidung, Taufe, Namensgebung, Firmung oder Konfirmation. Solche Feiern finden in Schlüsselmomenten statt und stehen für eine bedeutsame Veränderung. Sie feiern die Aufnahme der Neugeborenen in die Gemeinschaft oder das Erreichen einer Lern- oder Initiationsstufe. So tragen die Riten massgeblich dazu bei, eine Kultur oder Religion weiterzugeben.

Was ist der Kalender der Religionen?

Der Kalender der Religionen listet die Daten der wichtigsten Feste und Feiertage auf und unterstützt so die Zusammenarbeit in religiös gemischten Teams. Von Éditions Agora und IRAS COTIS gemeinsam erstellt, reicht er jeweils von September bis Dezember des Folgejahres und eignet sich somit ideal als Instrument für Schulen. Jährlich behandelt er ein Thema und beleuchtet es monatlich im Hinblick auf unterschiedliche religiöse Traditionen.

Zusätzliches Angebot

Ein persönlicher Code auf dem Kalender ermöglicht den Zugang zum geschützten Bereich auf der Website www.kalender-der-religionen.ch – für Computer, Tablet und Smartphone. Dort findet sich eine grosse Auswahl an Begleitmaterial zu Themen wie religiöse Feiertage, sakrale Architektur, Pilgern, sakrale Objekte sowie Gebet und Meditation. Eine Chance für Lehrpersonen, die diese Themen mit ihren Klassen erarbeiten möchten.

Details zum Kalender (PDF)

5. Oktober 2018
erstellt von «pfarrblatt» online
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Spirituelles
  • Bildung