Pfarrblatt 2018

10.05.17/Umbau statt Neubau
Ab Januar 2018 erscheint das «pfarrblatt» vierzehntäglich – mit einigen Umstellungen. Das Layout wird angepasst, der Online-Auftritt erweitert. Diesem Antrag des Vorstandes der «pfarrblatt»-Gemeinschaft folgten die Delegierten oppositionslos. Ein Text zur Vereinsversammlung 2017 von Guido Lauper

Projekt «Zukunft – BE – pfarrblatt» Antrag des Vorstandes an die ordentliche «pfarrblatt» - Vereinsversammlung vom 6. Mai 2017 in Lyss für die Stossrichtung «Umbau» des Mediums «pfarrblatt».


27.04.16/Der Weg ist klar – das Ziel bleibt offen
Vorbehaltlos genehmigten die Delegierten an der Tagung in Thun den Weg Richtung «Netz», wenn auch die personellen und finanziellen Konsequenzen offen blieben. Ein Text von Guido Lauper zur Vereinsversammlung 2016 in Thun

14.09.16/In eigener Sache - das «pfarrblatt» wird umgebaut
Die zunehmende Vernetzung, Internet und vor allem Social Media fordern uns heraus. An der letzten «pfarrblatt»-Vereinsversammlung im Frühling erteilten die Delegierten dem Vorstand den Auftrag, das «pfarrblatt» fit für die Zukunft zu machen. Ein Text von Markus Buenzli-Buob.

14.07.17/Vom alten und neuen Land - in eigener Sache
Das "pfarrblatt" ist neu auch in den sozialen Medien: Facebook, Instagram und Twitter. Ein Text der Redaktion.

13.09.17/Weiterbildungstag Social media.
Die Redaktionsteams in den Pfarreien müssen sich mit den neuen Kommunikationsformen auseinandersetzen und verstehen, wie diese funktionieren. Ein Bericht von Susann Glättli, Fachjournalistin