Vereinsversammlung 2018


Alles ist im Fluss - nichts ist definitiv

Die neue Herausforderung in den Online-Medien, die Erfahrungen mit der vierzehntäglichen Erscheinung des gedruckten «pfarrblatts» und das bevorstehende Ende der Ära Meienberg bildeten einige der Schwerpunkte der Delegiertenversammlung der «pfarrblatt»-Gemeinschaft Bern in der Missione Cattolica in Bern am 21. April 2018.

Vereinspräsidentin Anne Durrer konnte im Saal der Missione rund 60 Personen begrüssen. Schlank und speditiv brachte sie die Geschäfte durch die Versammlung: die positive Rechnung, ein positives Budget für 2019, der komplette Umbau der Redaktion und zahlreiche Informationen zum laufenden Geschäft.

Lesen Sie hier weiter ...

Dokumente

Hier finden Sie die wichtigsten Dokumente zur ordentlichen «pfarrblatt»-Vereinsversammlung 2018. 

Jahresberichte
Jahresbericht Vorstand
Jahresbericht Redaktion

Das Protokoll der letztjährigen Vereinsversammlung vom 6. Mai 2017 in Lyss
hier als PDF

Die aktuellen Dokumente zur Vereinsversammlung 2018
Einladungsschreiben der Präsidentin Anne Durrer  
Programm und Traktanden  
Rechnung 2017 und Budget 2019   
Beilage zu Traktandum 8. Statutenänderung, Art. 9, Abs. 2 (Punkt 2)

 

Im Anschluss an den statutarischen Teil der Vereinsversammlung setzte Redaktor Jürg Meienberg einen Schlusspunkt. Er, der im Herbst in Pension geht, wagte ein letztes Wort, die Quintessenz. Dafür hat er sich mit dem jüngsten Redaktionsmitglied Sebastian Schafer in einem Dialog gemessen und ganz zum Schluss wartete er mit einer seiner berühmt-berührenden Geschichten auf. Beide Texte können Sie hier herunterladen:

Dialog Meienberg Schafer
«Hüt no»