1400 Jahre St.-Ursanne
Kirche und Kreuzgang der ehemaligen Abtei Sainte-Ursanne

Im Jahr 620 soll Ursicinus, der als Eremit in einer Höhle oberhalb des Doubs lebte, gestorben sein.
Das nach ihm benannte Städtchen Saint-Ursanne feiert das 1400-Jahr-Jubiläum mit rund 40 Veranstaltungen.