Migration

1. Februar 2018 / Ein Anfang ist gemacht.
Nach dem Verkauf der Kirche Heiligkreuz in Bern-Tiefenau hat die kroatischsprachige Gemeinschaft am Sonntag, 28. Januar, ihren ersten Gottesdienst im neuen Versammlungsort, der reformierten Kirche Bethlehem, gefeiert. weiterlesen..

18. Januar 2018 /Enttäuscht, aber nicht verbittert
Mit dem Verkauf der Heiligkreuzkirche verlieren die kroatischen Gläubigen in der Region Bern nach 32 Jahren ihren Gottesdienstort. Missionar Gojko Zovko im Gespräch.

4. Oktober 2017 / «Keine Zukunft ohne Migration»
Vor bald 42 Jahren ist er in die Schweiz gekommen, um als Seelsorger die Spanierinnen und Spanier in Freiburg zu betreuen. Er wurde Nationalkoordinator aller spanischsprechenden Missionen in der Schweiz. Nun möchte er in Pension gehen, allein, es fehlt ein Nachfolger. Ein Besuch von Miguel Blanco Pérez.


4. Oktober 2017 / Die meisten von ihnen kommen voller Glauben und Vertrauen
Er habe zu Bischof Felix gesagt: «Diese Leute sind ein Geschenk für dich, für mich sind sie ein Verlust.» Der eritreische Erzbischof Menghesteab Tesfamariam meint seine katholischen Landsleute, die sich an diesem Samstagnachmittag, 9. September, in der Pfarrei Dreifaltigkeit in Bern versammelt haben. Weiterlesen..

 30. August 2017 / Sehnsucht nach den eigenen vier Wänden
Die rumänisch-orthodoxe Kirchgemeinde St. Georg wird nächstes Jahr die Liegenschaft der heutigen katholischen Pfarrei Heiligkreuz in der Berner Tiefenau übernehmen. Gründer und Priester der kleinen Gemeinde ist Laurentiu Precup. Weiterlesen..


27. Juli 2017 / Mehr Mut beweisen
Nhora Boller, Schweizerin mit kolumbianischen Wurzeln, plädiert in ihrem Gastbeitrag zum 1. August dafür, dass wir uns alle mehr engagieren, mehr einmischen und einbringen sollen: In der Politik, in der Gesellschaft und in der Kirche. Weiterlesen..

 12. Juli 2017 / Zwei Gemeinden gemeinsam auf dem Weg
Im Frühjahr 2017 wurde der Prozess zu einer engeren Zusammenarbeit zwischen der  deutschsprachigen Pfarrei Guthirt und der spanischsprachigen Mission eingeleitet. Ein Zwischenbericht.


28. Juni 2017 / Für Menschen Zeit haben
Er war Pfarradministrator und Kaplan von Langenthal. Jetzt zieht Gregor Piotrowski weiter. Er wird Leiter der Polenmission in Zürich und Glarus. Ein Gespräch zum Abschied.

30. Mai 2017 / Zu Gast bei der eritreischen Gemeinde
Am 14. Mai sind wir «zu Gast bei» der eritreisch-katholischen Gemeinschaft in Wabern – das wird uns erwarten!

3. Mai 2017 / Eine Mission stellt sich dem Wandel.
Die Mission für die italienisch sprechenden Katholikinnen und Katholiken arbeitet seit 90 Jahren in Bern. Die Missione betreut aktuell 7500 Mitglieder. Pater Antonio Grasso, Leiter der Mission, über die Veränderungen der Aufgaben in der Berner Italienerseelsorge. weiterlesen..

15. März 2017 / Ältere Migrantinnen unterstützen
Das Programm «Migration und Alter» der Caritas Bern feiert die­ses Jahr sein 10-jähriges Bestehen. In dieser Zeit entstanden wichtige und wertvolle Kooperationen mit Pfarreien. Für ihr Wirken erhält die Caritas Bern Anerkennung von unterschiedlichen Seiten. Weiterlesen..


 8. Februar 2017 / Wir profitieren voneinander
Ante Corluka ist Präsident des Missionsrates der Kroatischen Mission Bern. Er arbeitet als Sakristan in der Pfarrei St. Josef Köniz, und kennt also die Befindlichkeiten der Schweizer Pfarreien und seiner Mission. Wir beurteilt er dieses Verhältnis? Das «pfarrblatt» traf ihn in der Kroatenmission in Bern zum Gespräch. Weiterlesen..